Cycling4fans HOME | SITEMAP | KONTAKT | IMPRESSUM | ÜBER C4F












 

Richard Virenque

von Stéphie

 

 






Naja, die Meinungen zu Richard sind ja bekanntlich geteilt, die einen verachten, die anderen verehren ihn – ich gehöre ohne Zweifel zu denen, die ihn verehren, hier sind einige Gründe:



Süß, warum denn?

Ach, er ist eben Richard!

Nationalität: Franzose (das ist wichtig!)

Und bon Dieu, wie er mich angelächelt hat, als er mich zum ersten Mal gesehen hat, ich könnte heute noch dahinschmelzen, er kann strahlen wie ein kleiner Junge (oder wie die Sonne, das hört sich besser an) und er ist ja soooo nett!!

 

Vorteile?

Ach, er ist eben Richard!

Knackige braungebrannte Beine – und dieses Tattoo!!

Das Bergtrikot steht ihm ja soooo gut, aber auch alle anderen und am besten ist er eh ohne Trikot...

Wenn man ihn fragt, gibt er einem sogar nen Bisou (ob das seine Frau weiß??)

Er schreibt eeewiglang Autogramme...

 

Waaas? Ein Nachteil?

... dabei hat er aber meinen Stift behalten!

(hab mich sooo gefreut, dass er den sooo lange in der Hand hatte!)

 

Hinterteil?

Kann ich leider nur optisch beurteilen, also ich bin vollkommen zufrieden damit...

 

Charakter?

Da sind sicher nicht so viele meiner Meinung, aber ich fand das sooooo mitleidserregend, seinen Abschied von der Tour de France 98, bin auch in Tränen ausgebrochen, aber wir haben ja auch beide wieder gestraaaaahlt...

Und ansonsten geschieht sowieso alles "à l'insu de son plein gré", er kann da nix dafür, will doch nur radfahren...

 

Traumrolle?

Richard en Jaune à Paris – und ich bin eine von den Hostessen

 

KREEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIISCH Erfahrung?

Tour de France 2000 in Freiburg, nach Stunden vor dem Polti Bus „heiliges“ Wasser von Pflegern geschenkt bekommen, dann vor dem Hotel sein Fahrrad näher betrachtet und eeeeendlich, nach Stunden kam er, wir riefen RICHAAAAAAAAAAAAARD, er hält an, gibt uns Autogramme und lächelt, aaaaach und dann sind wir ihm nachgerannt zum Polti Bus, er sieht uns wieder, schaut unser Schild an uns lächelt schon wieder...

 

Danach kamen auch noch einige Kreischanfälle...

Ebenso bei anderen Rennen, insbesondere beim Critérium de Montpon - bin extra nach Südfrankreich gefahren...

 

Sonst noch was?

Oh ja, seine Mutter und sein Bruder sind genauso nett wie er, hab schon einen Brief und eine E-mail von ihnen bekommen, naja, an Briefen gibt es noch mehr, wäre aber ne längere Geschichte...


Gazzetta durchsuchen:

 
Cycling4Fans-Fotoabteilung Die U 23-Abteilung auf Cycling4fans Cycling4Fans-Forum Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Der u23-Bereich auf C4F U 23 bei Cycling4Fans Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Cycling4Fans-Forum