Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Adam Hansen

Name: 
Adam Hansen 
Nationalität: 
Australier 
Geburtstag: 
11. 05. 1981 
Homepage: 


Fragen & Antworten



Adam Hansen
Tschibo Cup 2004

1. Dein Motto (beruflich und privat)?

(keine Antwort)

 

1. Your motto (as cyclist and private)?

(No answer given)

 

 

2. Was ist das Schöne am Beruf des Radrennfahrers bzw. was sind die Schattenseiten ?

Das Schöne/Beste ist, dass man in der Welt herumkommt, alle möglichen Menschen trifft, die verschiedensten Gerichte kennenlernt, die Rennen inmitten dieser von Zuschauermassen, Rennen, in denen man selbst an seine Grenzen geht, wo man sieht, wozu dein Körper in der Lage ist. Die schlechten Seiten? Gibt es die? Vielleicht das Wetter, wenn man keine Form hat und wenn das Team von dir erwartet, dass du gewinnst , du aber verlierst!

 

2. What is the best and what is the worst thing at being a professional cyclist?

Best thing is to see the world, meeting all kinds of people, trying all the foods, racing with the huge crowds and racing, pushing yourself to the limits, seeing how far your body can go.Bad thing, is there any? Maybe weather, having no form and team is expecting you to win and then you lose!

 

 

3. Was sind Deine Pläne für die Zeit nach der Karriere?

Immobilienmakler oder wieder zurück zur Computerprogrammierung

 

3. What are your plans for the time after your career?

Property management or back to computer programming

 

 

4. Der sportliche Leiter ist ein...?

....... Mann mit Verantwortung

 

4. The sport director is a…?

.......man in charge

 

 

5. Fans sind....?

das Wichtigste. Fans machen Sponsoren zu Sponsoren, die Sponsoren bezahlen uns, wo kein Geld ist wird auch nicht Radgefahren! Wir lieben die Fans.

 

5. Fans are....?

The most important thing, fans make sponsors sponsor, sponsors pay us, no money no riding! We love the fans.

 

 

6. Was ist das Schlimmste, Verrückteste oder Interessanteste, das Du mit einem Fan erlebt hast?

Ein Kind klaute meine Trinkflasche und rannte weg! Jemand frug mich, ob er mein Rad haben könnte!

 

6. What is the worst, craziest or most interesting thing or situation which you have ever experienced with a fan?

A kid stole a drink bottle and then ran! Someone asked to have my bike!

 

 

7 . Dein Lieblingsrennen? Warum?

Wenn ich in Form bin, jedes Rennen, bei jedem Rennen ist es wunderbar sein Bestes zu geben.

 

7 . Your favourite cycling race? Why?

Any race when I have form, its great being at any race and giving your best.

 

 

8 . Welches Rennen magst Du nicht? Warum?

Rennen mit Schnee, es liegt am Schnee!

 

8 . Which cycling race do you not like? Why?

Races with snow, cause theres snow!

 

 

9 . Welcher ist der schwierigste Anstieg?

............... das Kitzbühler Horn

 

9 . Which is the most difficult climb?

............... Kitzburl horn(I think i spelt it right....)

 

 

10. Vor welchem Rennfahrerkollegen hast Du am meisten Respekt?

Jens Voigt, Vino

 

10. Which fellow cyclist do you have most respect for?

Jens Voigt, Vino

 

 

11. Welche Einstellung hast Du zum Thema Doping?

Das ist eine gute Frage. Ich versuche herauszufinden, wie weit ich sauber kommen kann, so weit so gut. Aber es macht mich wirklich fertig, wenn ich bemerke, dass ein Fahrer etwas nimmt und mich dann schlägt, denn das ist unfair und gemein, denn es gibt einige unter uns, die sauber fahren.

 

11. What’s your attitude about doping?

That’s a good one. I’m trying to see how far I can go clean, so far so good. But it realy gets me when I see a rider take something and beats me, cause that’s unfair and rude because there are a few of us doing it clean!

 

 

12. Hast Du Familie? Wenn ja, was sagt die dazu, dass Du Radrennprofi bist?

Sie mögen das und sind sehr stolz auf mich, abgesehen davon, dass ich die meiste Zeit von zuhause weg bin.

 

12. Do have family? If yes, what’s your family’s opinion about you being a professional cyclist?

They like it and are very proud, apart from I spend most of the time away from home.

 

 

13. Wie bist Du zum Radsport gekommen?

Zuerst lief ich, dann kaufte mir meine Mutter ein Fahrrad. Dann war ich Triathlet, dann wechselte ich zum Radsport

 

13. How did you get in touch with cycling for the first time?

I did running before, mother bought me a bike. Then did triathlons, then cycling.

 

 

14. Welche Vorbilder hast Du?

Jens Voigt, Vino, Dr. Lothar Heinrich

 

14. Who are your models?

Jens Voigt, Vino, Dr. Lothar Heinrich

 

 

15. Was machst Du in Deiner Freizeit?

Internet, Kochen, Internet, Forschen, Internet, Filme, Internet, Zeit mit Freunden verbringen......und dann naja.......Internet

 

15. How are you spending your spare time?

Internet, Cooking, Internet, research, Internet, Movies, Internet, spending time with friends......and oh yeah ..........Internet.

 

 

16. Was sind Deine besten bzw. schlechtesten Eigenschaften?

Ich bin zu nett und das wird ausgenutzt. Ich bin ehrlich (das ist manchmal schlecht)

 

16. What are your best and worst characteristics?

Of a person, im to nice and get walked on. Im honest (thats a bad thing sometimes)

 




Für unsere Cycling4fans-Umfrage haben wir den gleichen Fragebogen an alle Fahrer geschickt, die offizielle Email-Adressen haben.

 

Die Umfrage wurde von Christine durchgeführt. Mit Unterstützung in Sachen Radsportlerinnen durch msteil. Übersetzungen teilweise mit Hilfe von Anita, Chianni, Christine (Bel) und Tick.



Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum