Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Ethik-Codes, freiwillige Antidoping-Maßnahmen



Dresdner Kleinwort, Triathlon-Team

Das Triathlon Team Dresdner Kleinwort um Norman Stadler hat sich ein umfassendes Antidoping-Programm in Zusammenarbeit mit der NADA, der DTU und Sylvia Schenk, Chairperson von Transparency International, Section Deutschland. gegeben. Neben häufigen Tests werden Steroid- und Blutprofile erstellt, Proben für spätere Tests eingefroren und Präventionsmaßnahmen geplant.

 

Dresdner Kleinwort: Anti-Doping Programme

 

Das Anti-Doping-Pilotprojekt:

 

Besonderheiten des Anti-Doping-Pilotprojektes:

 

-- Höhere Zahl von Trainingskontrollen: 10 bis 12 pro Athlet und Jahr

anstatt der im Sport durchschnittlich üblichen 6 Kontrollen (A-Kader-

Athleten)

-- Zusätzliche Pre-Competition-Tests (1 bis 2 Tests) in der Zeit kurz vor

den Wettkämpfen

-- Sammlung aller Ergebnisse von Wettkampfkontrollen der Athleten

(auch aus dem Ausland) bei der NADA

-- Bluttests immer in Kombination mit Urintests

-- Einfrieren von Proben für spätere Untersuchungen auf Insulin (Urin)

und Wachstumshormonen (Blut) sowie Eigenblutdoping

-- Anlage einer Datenbank pro Athlet zur Verwendung von Blut- und

Urinkontrollen und zum Monitoring indirekter Blutparameter über einen

längeren Zeitraum.


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum