Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Sag mir wo die Blumen sind, wo sind sie geblieben?

 

Wettbewerbsbeitrag von Werner

 

(mein persönlicher Radsport-Jahresrückblick 2002)

 

Sag mir wo die Blumen sind, wo sind sie geblieben? Wo sind die Rennen, die mich stundenlang, begeistert vor dem Fernseher fesselten? Wo sind die Fahrer, die in mir Emotionen bewegten, mit denen ich schweißgebadet auf der Couch mit fiebern konnte? Wo sind die Typen, für die ein zweiter Platz eine Niederlage war und die auch so fuhren? Wo sind die unzähligen Bergziegen, die in den 80ern und zu Beginn der 90er jede Bergetappe zum einmaligen Erlebnis werden ließen? Wo ist ein Greg LeMond, ein Steve Bauer, wo ist ein Sean Kelly, ein Pedro Delgado? Wo ist ein Fignon, ein Chiappucci, ein Pantani, wo ist ein Fahrer den ich hassen und verfluchen kann? Sag mir wo meine Leidenschaft ist, wo ist sie geblieben?

 

Und vor allem, wo war Jan? In der Sahara auf einem Kamel, in Kraftkammern, Gewichte stemmen, in Wartezimmer unfähiger Ärzte, in seinem Porsche, in Rehazentren, in Discos, bei einer inszenierten Pressekonferenz, in Operationsräumen, an Verhandlungstischen, in TV Studios. Er war fast überall zu finden, nur nicht mit seinem Sportgerät, auf dem er so perfekt aussieht, wie kein Zweiter, selbst bei seinem Sturz in den Pyrenäenbach. Wo waren eigentlich seine Freunde, Teamkameraden, sportlichen Leiter, die jahrelang an ihm ordentlich verdient hatten, während seiner größten Lebenskrise? Sag mir wo mein Optimismus ist, wo ist er geblieben?

 

Wo ist die Person in der UCI, die den Radsport mit Visionen und Engagement aus der Krise führt? Wann gibt es die schon seit einiger Zeit angekündigte und dringend notwendige Kalenderreform? Wo ist der große Radsport Veranstalter, der nicht nur seine eigenen Interessen vertritt und sich nur um seine Rennen kümmert, sondern endlich den Radsport als Ganzes sieht? Wann gibt es endlich Qualifikationskriterien für Teammanager, dass vor allem junge Rennfahrer vor Scharlatanen geschützt werden? Sag mir wo der Fortschritt ist, wo ist er geblieben?

 

Wo ist die Person, die dem Radsport einen Weg aus dem Dopingsumpf zeigt? Wo sind die sportlichen Leiter und Fahrer, die endlich erkennen, dass die Drogen nicht nur die Gesundheit der Athleten sondern auch den Radsport zerstören? Wo sind die Experten, die ihnen klar machen, dass die modernen Medikamente immer wieder den selben Fahrertyp produzieren und andere Rennfahrertypen immer mehr ausgrenzen? Wann sehen sie ein, dass dadurch die Rennen immer langweiliger werden und somit schlecht fürs Geschäft und ihre Brieftaschen sind? Wer bringt soviel Mut und Zivilcourage auf und bricht endlich die Macht und den Einfluß der Dopingärzte und der Dopingmafia? Sag mir wo meine Hoffnung ist, wo ist sie geblieben?

 

Sag mir wo meine Hoffnung ist, wo ist sie geblieben? Sag mir wo der Fortschritt ist, wo ist er geblieben? Sag mir wo mein Optimismus ist, wo ist er geblieben? Sag mir wo meine Leidenschaft ist, wo ist sie geblieben? Sag mir wo die Blumen sind............. wo sind sie geblieben?


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum