Cycling4fans HOME | SITEMAP | KONTAKT | IMPRESSUM | ÜBER C4F












 

Lukasz Bodnar

von Niniel, 8.10.2005





(c) Niniel

Na, wer isses?

Lukasz Bodnar, der blondierte Intel-Kobold mit den dreieckigen Augen



Süß, warum denn?

Erstens: die dreieckigen Augen. Eisblaue, wunderschöne, traurige Augen.

Zweitens: die Größe. Sehr handlich.

Drittens: die Frisuren. Naja, manchmal ist es schon nicht mehr süß, sondern einfach nur noch krank...

Viertens: die Sommersprossen. Die hat der Kerl reichlich, sogar auf Ohren und Lippen. Wo sonst noch, werd ich noch rausfinden...

 

Vorteil?

Wer interessiert sich schon für schüchterne, polnische Kobolde? Also, außer

dem Nini...

 

Hinterteil?

Hm.... Ich habs einmal getestet, beim Henninger Turm, und...was soll ich sagen...mir schwinden jetzt noch die Sinne, wenn ich daran denke... *soifts*

 

Charakter?

Er ist Zeitfahrer. Also einer dieser einsamen Cowboys der Landstraße, furchtbar schüchtern und geheimnisvoll, die von Zeit zu Zeit einen umwerfenden Charme an den Tag legen. Leider ist er auch ziemlich launisch, so dass Chick nie weiß, ob er es mit seinem süßen Lächeln begrüßt oder eher

die Bustür vor einem zuknallt...

 

Romantik?

Slaven sind mitunter sehr schwierig und erfordern eine Menge Geduld. Aber wenn man sich daran gewöhnt hat, ab und zu mit eindeutig zweideutigen Gesten begrüßt zu werden und noch lachen kann, wenn der Bodnar an einem vorbeifährt, sich umdreht und einem so lange hinterherstarrt, bis er gegen den Bordstein fährt, ist chick auf dem besten Wege, dem Kobold zu verfallen...

Ach ja, und ein Kerl, der Angeln und Reiten als Hobbies angibt, muss einfach

romantisch sein...

 

Sex-Appeal?

Es reicht nicht, als Beweis anzuführen, dass ich jedesmal den Verstand verliere, wenn ich ihn sehe, oder?

 

 

Weitere Pluspunkte?

Die Haare sind gemacht dafür, oben aus dem Helm rauszugucken, und es ist einfach unglaublich umwerfend... Ich liebe es, wenn Haare oben aus dem Helm rausgucken, und wenn dann noch unten ein Kobold dranhängt...

Und die Vorstellung, wie er im Galopp über die heimatlichen polnischen Ebenen fegt... Das weckt im Chick einfach den Traum vom Prinzen auf dem weißen Pferd...

 

Dates?

Das erste Mal 2003 bei der Sachsentour, damals noch in CCC-orange. Und seit der Polenrundfahrt 2004 wird er mich nicht mehr los, zumal er mit Intel 2005 wahnsinnig oft in Deutschland gefahren ist; und ich ihn noch dazu bis nach Holland und Polen verfolgt habe. Mangels gemeinsamer Sprache (noch!)beschränkt sich unsere Kommunikation auf heimliches gegenseitiges beobachten oder sehr lange Blicke...

 

Sonst noch was?

Ich mag seinen Namen total...und seine Sprache. Polnisch ist soooo sexy!

Jetzt muss ich es nur noch lernen...

 

BEWERTUNG:

Mein einsamer Cowboy bekommt von mir gerne schriftlich bestätigt, dass er mich in den Wahnsinn treibt. Und sonst gibt es für mich nichts zu bewerten; ich will nur eines: seine Sommersprossen zählen...

 


Gazzetta durchsuchen:

 
Cycling4Fans-Fotoabteilung Die U 23-Abteilung auf Cycling4fans Cycling4Fans-Forum Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Der u23-Bereich auf C4F U 23 bei Cycling4Fans Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Cycling4Fans-Forum