Cycling4fans HOME | SITEMAP | KONTAKT | IMPRESSUM | ÜBER C4F












 

Ein kleines Felltiermärchen

von Niniel, 19.12.2003



Also, eigentlich hat es zwar nix mit Radsport zu tun, aber...

who cares!

Das passiert halt, wenn eine Nini zu viel Zeit hat...

I'm sorry..

 

 

Das Märchen vom dunkelbunten Felltier mit den großen Augen

dedicated to Lina, mein liebstes apfelgrünes Felltier....

in memory of all the poor little Gummibärchen...

 

 

(Die Autorin distanziert sich von vornherein von allem, was sie im folgenden darlegen wird. Verbindungen oder Ähnlichkeiten irgendeiner Art mit real existierenden Personen (oder gar Radprofis...) sind vollkommen und schlichtweg unvorhanden! oder so...)

 

(Wer dieses Märchen trotzdem als Liebeserklärung der Autorin an den Radsport bzw. gewisse Radprofis verstehen will, dem sei dies gestattet...)

 

 

 

Es war einmal in einem unbekannten Land vor gar nicht allzu langer Zeit, da lebte ein kleines, kuscheliges, dunkelbuntes Felltier mit großen braunen Augen in einer Höhle im Wald.

Dieses dunkelbunte Felltier bekam in seiner Höhle nicht viel mit von der Welt - es lebte sein eigenes, kleines, normales, unbedeutendes Leben und ernährte sich - wie jedes Felltier - von Krümelkeksen.

Das kleine dunkelbunte Felltier hatte eine Brieffreundin, das war ein apfelgrünes Felltier, das sehr weit entfernt in einem anderen Wald wohnte. Darum hatten sich die beiden noch nie gesehen, sondern schrieben sich immer Briefe, die von einer Brieftaube überbracht wurden. Außer den Brieftauben gab es unter den Felltieren eine weitere Kommunikationsmöglichkeit: Jedes Felltier besaß eine Glaskugel, in der es in die weite Welt hinausschauen konnte.

Und eines Tages saß das kleine dunkelbunte Felltier mit großen Augen vor seiner Glaskugel und sah sich einen Wettkampf an. Die Disziplin, das Schubkarrenschieben, war sehr beliebt unter den Felltieren.

Das kleine dunkelbunte Felltier hatte sich nie besonders für diesen Sport interessiert, doch nun sah es zum ersten Mal in seinem Leben in der Glaskugel das sonnengelbe Felltier mit den wundervollen blauen Augen. Von diesem Tag an schaute es jedes Schubkarrenrennen in der Glaskugel an, genau wie das kleine apfelgrüne Felltier weit weg...

 

Und eines Frühlingstages beschloss das kleine dunkelbunte Felltier, das apfelgrüne Felltier zu besuchen und mit ihm zusammen auf ein Schubkarrenrennen zu gehen...

 

 



weiter zu Teil II


Gazzetta durchsuchen:

 
Cycling4Fans-Fotoabteilung Die U 23-Abteilung auf Cycling4fans Cycling4Fans-Forum Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Der u23-Bereich auf C4F U 23 bei Cycling4Fans Die Fotoabteilung von Cycling4Fans Cycling4Fans-Forum