Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Was Sie schon immer zur Tour de France fragen...



... aber eigentlich gar nicht wissen wollten...

 

von Azzura undTick, Juni/Juli 2003

 

Wird Karsten Migels innerhalb von drei Wochen Tour de France lernen, "Flickinger" richtig auszusprechen?

Ganz einfach -- nein.

 

Wieso haben die "Runterzähler" an der Startrampe beim Zeitfahren immer so dicke Wurstfinger?

Männer mit solchen dicken Wurstfingern sind besonders gefragt. Die Fahrer sind so hochkonzentriert, dass sie keine schönen, schlanken Finger sehen werden.

 

Wieso wird während des Rennens nicht an roten Ampeln gebremst?

Weil die Fahrer alle rücksichtlose Schwerverbrecher sind, und arrogant dazu -- sie nehmen einfach an, daß sie Vorfahrt haben.

 

Was passiert, wenn ein Radsportler während einer Etappe mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt wird?

Sie pfeiffen drauf -- wir habe schon festgestellt, dass sie Schwerverbrecher sind, oder?

 

Was ist dieses Team Bianschi von dem Heppe andauernd labert? Hat Ulle Bianchi schon wieder verlassen?

Seit dem ganzen Coast-Ullrich-Dahms-Bianchi Hickhack, weiß keiner mehr wie das Team wirklich heißt.

 

Warum liegen die Fotografen vor der Startrampe auf dem Boden? Gibt es keine bequemeren Liegeplätze?

So ist es einfacher für die Radprofis einen unbeliebten Fotograf auszusuchen, um über seinen Fotoappart zu fahren -- aus Versehen, natürlich......

 

Warum müssen immer so viele auf einmal stürzen?

Weil die Fahrer so gesellig sind -- am liebsten zusammen pinkeln, zusammen stürzen.

 

Wer sind die Herren Peloton, Tete dela Cours und Poursuivants, die immer eingeblendet werden, man aber nie in der Gesamtwertung findet?

Laurent Peloton, Pierre-Tête de la Cours und Jean-Jacques Poursuivants waren in den frühen 60er sehr bekannt und sind durch ihre aktive Fahrweise (à la Jacky Durand) sehr beliebt bei den Fans gewesen. Zu ihren Ehren blendet man sie ab und zu bei den Übertragungen ein, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

 

Hat Jürgen Emig auch schon 1903 die TDF begleitet?

Na klar, wo soll er denn sonst das viele Fachwissen herhaben?

 

Kann H. Watterott auch Sätze ohne „Ulle“ bilden?

Ja, gelegentlich wurden auch schon Sätze gehört, in denen statt Ulle „Jan Ullrich“, „Jan“, „Ulli“ oder „Gott“ drin vorkamen.

 

Ist es möglich mal eine TdF-Vorschau ohne die "Eugene Christophe in der Schmiede"-Story zu bekommen?

Bei ARD/ZDF: NEIN! Bei Eurosport: Eventuell.

 

Warum werden jene Fahrer, die am Ende der Rundfahrt vor Ulle liegen, nich einfach disqualifiziert ?

Es soll auch noch Menschen geben, die sich freuen, wenn wer anderes als Ulle gewinnt!

 

Wie groß ist der Unterschied der Trikotgrößen von Paolo Bettini und Magnus Bäckstedt?

Paolo: XXXXXXXX S

Magnus: XXXXXXXX L

 

Wieso ist die Hose hauteng, das Trikot schlabbert aber?

Warum soll das Trikot eng sein? Diese haarigen Männerbrüste sind nicht so reizend...........und jede Frau versteht, warum die Hose so eng ist!

 

Warum fahren die Fahrer immer nach Paris? Kennen sie keine andere franzosiche Städte?

Klar, aber in Paris können sie am besten feiern!

 

Wieso dürfen keine Löwen und Geparde nach Frankreich?

Weil da Zebra-Importverbot ist, so gibt es nichts für die Raubkätzen zu jagen.

 

Warum hört bei manchen sportlichen Leitern der Wortschatz bei "Venga! Venga! Venga!" auf? Was reden die Fahrer mit den dicken Männern in Auto?

Sie versuchen ihm, mehr Wörter als nur "Venga" beizubringen.

 

Wer ist dieser "Ian Ullriesche", von dem die Kommentatoren in frz. Fernsehen jedes Jahr reden? Und warum fährt bei Telekom sowohl ein Stephen Wäsmann, ein Weissman und ein Weizman?

Es ist alles absichtlich gemacht, sodas die Zuschauer etwas haben, woüber sie lästern können.

 

Verliert Lance Armstrong die Gesamtführung, wenn sich eine Horde wildgewordener Ullrich-Fans am letzten Berg auf ihn stürzen und 30 Minuten lang festhalten, d.h. bis Ullrich vorbeigefahren ist?

Nein, weil Ullrich so ein "Gentleman" ist, dass er warten wurde, bis sich Armstrong befreit hat.

 

Was für Musik hören die Farhrer während der Etappe mit ihren Discmans da in Trikottaschen?

Freddy Mercury und Queen, natürlich: "I want to ride my bicycle, I want to ride my bike!"

 

Kann man die Form der Trinkflaschen nicht in Keulenform ändern? Das würde gewissen Radprofis, die ihre Flaschen als Kampfutensil benutzen, doch sicherlich entgegen kommen......

Klar, warum nicht? Wende Dich doch mit dieser Bitte an:

International Cycling Union UCI

CH 1860 Aigle

Switzerland

 

Warum dürfen die Fahrer während des Rennens nicht mit ihrer Familie telefonieren?

Weil die Leitung ständig durch den sportlichen Leiter besetzt ist!

 

Warum darf der dicke Mann im Auto, der immer so schreit eigentlich jedes Mal mitfahren? Der hat doch gar kein Fahrrad!? Oder haben sie ihm seins geklaut - und er schreit deshalb so???

Das ist Teil einer ausgeklügelten Taktik. Der dicke Mann schenkt jedem seiner Fahrer ein Rad. Dann will er sie plötzlich wieder zurück – nur haben die Fahrer was dagegen und flüchten. Der dicke Mann steigt schnell in sein Auto und jagt hinterher, um an sein Fahrrad zu kommen. Und nur deswegen werden oft Geschwindigkeiten von über 50 km/h erreicht.

 

Können die Fahrer eigentlich alle französisch?

Was machen sie, wenn sie nach dem Weg fragen müssen und sich nicht verständigen können?

Natürlich können die Fahrer alle französisch!

Aber sprechen tun es sicherlich nicht alle. Und nach dem Weg fragen tun sie auch nicht!! Denn selbstverständlich setzen sich alle 190 Fahrer vor jeder Etappe 2 Stunden zusammen und gehen mit Jean-Marie Leblanc die Etappe durch. „Erst links, dann am nächsten Kreisel die 2. Ausfahrt abbiegen. Dann sehen sie zu ihrer linken Seite einen Supermarkt...“ Dies wird sauber auf kleine Zettel notiert und in die Trikottasche gesteckt, so verfahren sie sich (fast) nie!

 

Wieso fahren die 200 und mehr Kilometer, wenn auf den letzten 2 Kilometern der Etappensieg im Sprint ermittelt wird?

Nunja, wäre eine Etappe nur 2 km lang, würden die Fahrer bei der großen Schleife statt 3.350 km nur 40 km zurücklegen. Dies würde natürlich überhaupt nicht dem Namen „Tour de France“ entsprechen, sondern eher „Tour de Paris“ bedeuten. Und 3 Wochen rund um Paris zu radeln wäre doch wirklich etwas eintönig, oder?

 

Warum bekommen immer die falschen Teams eine Wildcard?

Weil „falsch“ eine Auslegungssache ist und Monsieur Leblanc eine andere Definition für „falsch“ hat. Für ihn bedeutet dieses Wort:

- Notgedrungen die ersten 14 Teams der Weltrangliste einladen

- Alle französischen GS1-Mannschaften per Wildcard einladen, die die direkte Qualifikation nicht geschafft haben (Also so ca. 6). Schließlich ist die Tour ja in Frankreich.

- Die verbleibenden 2 Wildcards vergibt Leblanc dann nach dem Ene-Mene-Muh Prinzip.

Klingt doch logisch, oder etwa nicht??

 

Wenn die Techniker die Ketten der Räder ölen ist das dann Doping?

Nein, schließlich fällt das Olivenöl, dass die Fahrer täglich zu ihrer klebrigen Pasta essen ja auch nicht unter Doping!

 

Warum stopfen die Fahrer sich immer Zeitungen unter die Trikots ohne sie vorher zu lesen?

Also im Rennen bleibt ja nicht wirklich Zeit, die zu lesen... deswegen nehmen sie die Zeitungen mit und lesen sie in Ruhe bei der Massage.

 

Wieso gibt es überall Ordner, die den Weg zeigen, sind die Fahrer nicht alt genug selbst die Karte lesen zu können um von A nach B zu kommen?

Alt genug ja, aber intelligent genug?

 

Ich lese immer, Armstrong schon 5 Tage im gelben Trikot. Das muss doch unglaublich stinken, oder schwitzt der Kerl nicht?

Na klar stinkt es. Deswegen gewinnt er immer -- am Ende der Etappen stinkt er so fürchterlich, dass die anderen ihn immer vorne alleine fahren lassen.

 

Warum fahren die eigentlich die Berge hoch, wenn die unten bleiben ist es doch viel einfacher.

Einfacher? Warum sollen sie es einfach haben?

 

Was machen Radprofis eigentlich hauptberuflich?

So wenig wie möglich.............

 

Warum ist der rote Lappen immer rot?

Wer wird denn einen grünen (oder lilanen oder...) "roten Lappen" ernst nehmen?

 

Warum mag Oggi eigentlich Nicolas Portal nicht?

Fragen über Oggi werden nicht angenommen, Dr. Knowitall versucht nicht das Unmögliche zu erklären.

 

Warum fahren die Fahrer nicht einfach mit dem Auto, das wären sie doch viel schneller...

Wenn du was schnelles sehen willst, dann guck mal Formel 1!

 

Warum gibt es in den Trinkflaschen keinen Rotwein? Schließlich ist Frankreich doch das Land des Weines.

Woher willst du wissen, was in den Trinkflaschen ist? So wie ein paar fahren, würde man denken sie haben etwas anders als Wasser in der Trinkflasche...........

 

Warum können Französen kein Pasta kochen?

Das ist keine Radsport Frage. Das musst du Dr. Knowitalls Cusine, Dr. Cookitall, fragen.

 

Warum gibt es in Frankreich ein Zebra-Importverbot?

Ganz einfach -- weil sie Angst haben, dass die italienischen Zebras gewinnen würden.

 

Warum fahren die nicht liegend oder mit einem Dreirad?

Liegend? Sollen sie beim fahren einschlafen? Und mit dem Dreirad -- kannst du dir wirklich ein Dreirad vorstellen, das groß genug ist für Rolf Aldag?

 

Was passiert wenn die Mechaniker ein falsches Bild auf den Lenkervorbau kleben? z.B. statt Pamela Anderson Inge Meysel?

Warum denkst du, dass Jan Ullrich die Tour de France nicht nochmal gewonnen hat? Seit 1997 haben die Mechaniker ihm immer ein Foto von Angela Merkel auf den Vorbau geklebt.

 

Gehen jeden Tag dieselben 9 Fahrer pro Team an den Start?

Jetzt hast du ein großes Geheimnis entdeckt! Deswegen

haben wir die neue Helmpflicht! Mit Helm sehen sie

alle gleich aus, auch kein Zuschauer weiß wer eigentlich

fährt. So können die Teams 10 bis 12 Fahrer mitnehmen

und jeden Tag die Besten aussuchen.

 

Warum lässt mich mein Tankwart mit dem Bike nicht in

die Waschstraße?

Vielleicht, weil er dich nicht mag?

 

Warum haben die Fahrer nicht mehr diese schmucken weißen Fähnchen (glaube es waren Geschwindigkeitmesser) an der Sattelstütze???

Geschwindigkeitmesser -- was weißt du denn? Die waren da um den Wind zu messen! Irgendwann ist es den Fahrern aufgefallen, dass sie keine Fähnchen dafür brauchen und dass man viel aerodynamischer fährt, ohne solche flatternde Bänder.

 

Warum rasieren sich Radprofis die Beine? Heißwachs würder doch viel länger halten.....

Hör mal, Schätzen, wir reden hier über Männer, oder?

Das mit dem Heißwachs würden die nicht aushalten können. Männer haben so eine niedrige Schmerzgrenze, die armen empfindlichen Wesen............

 

Gibt es auch Rennräder mit Mini-Bars?

Eigentlich hat jedes Rennrad eine Mini-Bar. Nie einen Flaschenhalter an einem Rad gesehen?

 

Wieso brennt im Kühlschrank immer Licht?

Sorry, wir sind nur für blöde Radsportfragen verantwortlich.

 

Der Ullrich fährt doch bei Telekom, oder?

Nein, er hat seine Telefonrechnung nicht bezahlt und sie haben ihn deswegen rausgeworfen. Jetzt fährt er bei dieser Bianchi-Medion-Pevenage-Coast-Powerade-Dahms was-weiß-ich-wie-das-Team-jetzt-heißt.

 

Warum hat Erik Zabel noch nie die Tour gewonnen, obwohl er schon so viele Etappen gewonnen hat?

Ganz einfach -- die Französen mögen Frau Zabel und ihren grünen Lippenstift nicht. Deswegen mogeln sie immer bei den Regeln, so dass der Zabel nie die Tour gewinnt.

 

Wozu gibt es Ruhetage? Wenn die Frauen zu Besuch kommen, haben die Fahrer doch keine Erholung, also könnte man die auch streichen.

Die Fahrer ruhen sich natürlich aus -- wenn die ihre Frauen dabei haben, gehen sie immer gleich ins Bett. Aber bestimmt nur um Kraft zu tanken.................

 

Warum dürfen Fahrer nicht mit dem Schriftzug "Veni Vidi Vici" antreten?

Die Französen haben es verboten, weil sie zugeben mussten, dass sie keine Ahnung haben was es bedeutet.

 

Was ist die Tour de France?

Eine dreiwöchige Radrundfahrt durch Frankreich. (Fast) jeden Tag in diesen 3 Wochen steigen unseren Helden in die Sättel und das zirka 6 Stunden lang:die Berge rauf und runter, am Meer entlang, durch Wälder und durch Sonnenblumenfelder bis sie in Paris ankommen.

 

Also, der mit den meisten Etappensiegen gewinnt auch die Tour?

Nein, das wäre ja auch zu einfach, oder? Unsere französischen Freunde hatten da natürlich eine weitaus kompliziertere Idee: Sie nehmen von jedem Fahrer jeden Tag die Zeit und der insgesamt Schnellste nach 21 Etappen hat die Tour gewonnen.

 

Warum die Tour de France? Warum nicht die Tour de Sonstwo?

Die Franzosen waren halt einfach die ersten mit dieser Idee.

 

Was machen die Fahrer, wenn sie mal müssen?

Tja, da auch die Fahrer nur Menschen mit ganz natürlichen Bedürfnissen sind müssen sie sich natürlich auch ab und zu entleeren.

 

Solange das Rennen noch nicht in die entscheidende Phase gegangen ist halten die Fahrer meist einfach kurz am Rand an, welches meist einer Art Gruppenpinkeln ausartet. (Ein Verhalten, das sonst häufig bei weiblichen Wesen beobachtet wird). Hält einer an, müssen plötzlich auch 20 andere. Dieses hat den Vorteil, das sie einfach zusammen wieder ans Feld heranfahren können.

 

Bietet der Rennverlauf jedoch nicht die Gelegenheit anzuhalten, pinkelt man halt einfach vom Rad aus, wobei meist ein Teamkollege behilflich ist und einen dabei anschiebt. Man sollte jedoch darauf achten, bei dieser Aktion nicht unbedingt direkt jemanden am Hinterrad zu haben...

 

Sollte ein Fahrer ein „größeres Problem“ haben und nicht nur für kleine Jungs müssen, ist es natürlich schwieriger. Da leider nicht überall Dixi-Klos stehen muss halt manchmal der Wald oder ein Vorgarten herhalten. Da sich die Radhose aufgrund der Träger leider nicht soweit herunterziehen lässt, muss man sich wohl über übel nackig machen, um sein Geschäft zu verrichten. Und wenn man Glück hat, hat der sportliche Leiter Klopapier dabei, wenn nicht... dann nicht...

 

Warum wollen alle zu dem Rennen, wo es nur schlechte Hotels und schlechtes Essen gibt?

Ganz einfach: Weil Radprofis eine masochistische Ader haben. Sie setzen sich auf schmale, unbequeme Sättel und fahren stundenlang bei Kälte, Regen und Schnee Alpenpässe hoch. Da ist es nicht verwunderlich, dass sie gerne in schlechten Hotels schlafen und zerkochte Pasta essen, denn nur dann fühlen sie sich wie ein wahrer Profi und ein richtiger Mann.


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum