Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Du hast zu viel Tour de France geguckt, wenn...

Die erste Forumsgemeinschaftsproduktion von (in order of appearance):

abcpflaster, forza, msteil, gegenwind, michelin, chris combüs, cofitine, checker, azzura, spitzer, coastfreak, glgnfz, kalmit, honk, inga, wolfzge, ogkempf, maniceden, svl, jelliebee, michelin-männchen, badpit, atreiju, forza-jan, yeti, dschulie, kian, birgit, raktajino, tick.

 

Besondere Erwähnung haben abcpflaster für die Idee und die ersten Beispiele, sowie Chris Combüs und Cofitine für die fast den ganzen ersten Tag anhaltende Kreativität verdient!!



Man hat zu viel Tour de France geguckt, wenn...

... man mit Australien nicht mehr Koaloas, Ayers Rock und Kangaroos verbindet, sondern O´Grady, McGee und Cooke.

 

... man sich Geheimratsecken in die volle Haarpracht rasiert, weil fast alle Fahrer auch welche haben.

 

... man neben jeder Oma auf dem Rad nebenher hüpft und sie mit "allez! allez!" anfeuert.

 

... man jeden Satz - auch wenn´s eine Verneinung wird - mit "Jaa..." beginnt, weil´s der Niermann ja auch so macht.

 

... man seine Kinder - auch die Mädchen - Lance, Jan und Erik nennt.

 

... man sich einen Lautsprecher aufs Auto montiert und man jeden auf der Straße fahrenden Radler mit "vengavengavengavenga!" jagt.

 

... man seinen Ehepartner morgens mit "Bise" (Küßchen rechts - links - rechts) weckt.

 

... man andauernd Banesto mit Rabobank verwechselt, weil die das bei ARD und ZDF auch so machen.

 

... man sich morgens in gelb kleidet, auf einen Eimer vor dem Kleiderschrak steigt und "Siegerpose" übt.

 

... man sich tierisch bei der Post aufregt, weil die einfach keinen US Postal Service haben.

 

... man sich die Fahrergeburtstage merkt, dafür aber den des Ehepartners vergisst.

 

... man Nahrung nur noch bei voller Fahrt aus Verpflegungsbeuteln annimmt.

 

... man auf der Autobahn versucht, seinen Mitmenschen dazu zu bringen, "belgischen Kreisel" oder "Windkante" zu fahren.

 

... man zum Alki wird, weil der Emig ewig über die Weingegenden redet und er eigentlich auch nur durch einen Rotweinnebel hindurch zu ertragen ist!

 

... wenn man im Auto jeden Berg im kleinsten Gang hoch fährt...ist ja jetzt die "Siegertechnik".

 

...wenn man bei einem Plattfuss ewig am Strassenrand aufs Teamfahrzeug wartet.

 

...wenn man am Berg versucht, das Hinterrad jeder Oma zu halten.

 

...wenn man bei jedem Strich, der quer über die Strasse geht, alles gibt, um die Etappe zu gewinnen.

 

... wenn man entäuscht ist, dass auf dem Weg zur Arbeit nirgends der eigene Name auf den Asphalt gemalt ist.

 

... wenn man den Namen deshalb selber auf den Asphalt malt.

 

... wenn man im Kreisverkehr links herum fährt, weil das kürzer ist.



 

... man sich an Autos mit Fahrraddachträgern festhält und um Wasserflaschen bittet.

 

... wenn bei der Fernbedienung die Tasten für ARD/ZDF/Eurosport klemmen.

 

... wenn man das Trinken aus Gläsern verlernt hat, weil man aus Solidarität mit den Fahrern nur mehr aus Trinkflaschen nuckelt.

 

... wenn man zum Duschen eine Trinkflasche verwendet.

 

... wenn man sogar Misthaufen in Kategorien einteilt.

 

... wenn der Partner ausgezogen ist und man es nicht bemerkt.

 

... wenn die Katze verhungert ist.

 

... wenn man keinen Satz mehr hervorbringt, in dem die Worte Taktik, Team und Grupetto nicht vorkommen.

 

... wenn man vor dem Fernseher einen Hungerast riskiert.

 

... wenn man das defekte Bike in die Landschaft kachelt - aber kein Reservebike gereicht bekommt.

 

... wenn man nach einer Tour vergeblich auf die Massage wartet.

 

... wenn man für Lance zittert nur weil man ihn im Tippspiel hat, sonst hält man ihn aber für einen ...

 

... wenn man Kollegen, die sonst nie was von einem wollen die Sprintwertung erklären muss!

 

... wenn du von deinen Touren immer flaschenlos zurückkommst, weil du die Dinger immer in die Gegend wirfst.

 

...wenn du dich wunderst warum aus deinen Walkmenohrstöpseln keine taktischen Anweisungen kommen.

 

... wenn man glaubt, der Tourmalet sei der größte Berg der Welt!

 

... wenn man nur noch mit Helmen auf dem Kopf rumläuft, man könnte ja irgendwo anstoßen + sich verletzten. Radprofis wird ja auch empfohlen, einen Helm zu tragen.

 

... wenn man trotz heftiger Erklärung auf die vom Arzt verordnete Medizin verzichtet - man könnte ja positiv getestet werden.

 

... wenn man im schicken Teamtrikot im Wiegetritt grinsend an einem anderen Radfahrer vorbeifährt, obwohl der nicht mal 10km/h drauf hat!

 

... wenn man sich eine Glatze schneiden läßt, weils ja so schön windschnittig ist - und das als Frau!

 

... wenn man morgens jeden mit einem freundlich-fröhlichen "Bonjour" begrüßt - mitten in Deutschland!

 

... wenn man morgens beim Chef antanzt und etwas unterschreiben will - Einschreibekontrolle - müssen die Profis schließlich ja auch!

 

...wenn man sich das Pinkeln verkneift, aus Angst bei der Dopingkontrolle dann nichts mehr übrig zu haben.

 

... wenn man überall öffentliches Ärgernis erregt, weil man sich nur noch vom Rad aus erleichtert.

 

... wenn man schwerwiegende Sturzverletzungen erleidet, weil das mit dem Vom-Rad-aus-Pinkeln doch nicht so einfach ist.

 

... wenn man blitzschnell aufgeht wie ein Hefekloß, weil man meint, 10 000 Kalorieren am Tag sind absolut notwendig.

 

... wenn man die Geschichte von Eugène Christophe bereits in 17 verschiedenen Sprachen selbst erzählen kann.

 

... wenn man sich jetzt auch die Beine rasiert.

 

... wenn man keine Zeit mehr für die Beinrasur hat.

 

... wenn man sich plötzlich für seinen vorher mit Stolz getragenen Urwald schämt!

 

... wenn man schon morgens 2 Teller Spaghetti isst!!

 

... wenn man 10 km vor dem Ziel ist, aber Didi Senfft noch nicht gesehen hat.

 

... wenn man auf dem Weg in den Skiurlaub in den französischen Alpen daheim statt der Ski das Rad auf dem Dach montiert!

 

... wenn man in Deutschland unbedingt sein Geld bei Rabobank anlegen will!

 

... wenn man nur "Farm Frites" mag, auch wenn die Portion verdammt teuer ist!

 

....wenn man seine Socken ÜBER die Schuhe anzieht.

 

... wenn man sich auf Arme und Beine Bräunungscreme schmiert unter Aussparung der Schultern und Oberschenkel.

 

... wenn man sich im Stofftierweitwurf übt.

 

... wenn man seinen Lehrling als schlechten Wasserträger beschimpft.

 

... wenn man seinen Chef als sportlichen Leiter anredet.

 

... wenn man das Hörgerät seines Opas mit einem Funkgerät verwechselt.

 

... wenn man sich die Post nur noch von US Postal bringen lässt.

 

... wenn man nur noch isotonische Getränke trinkt, wenn man Abends weg geht.

 

... wenn man seine Radlerkleidung nie mehr auszieht.

 

...wenn man nur mit Rasierapperat und Rasierschaum auf Radltour geht.

 

... wenn man seinen Frankreichurlaub während der Tour legt.

 

... wenn man als Telekom-Mitarbeiter nur in magenta zur Arbeit geht!

 

... wenn man sich ein weißes Tour-Trikot kauft in dem Glauben, man bleibt so ewig 25!

 

... wenn man seinen Fernseher mittels Hometrainerakku antreibt.



 

... wenn man sich eine Startnummer ans Jackett heftet.

 

... wenn man sein Frühstücksmüsli wiegt.

 

... wenn man seinen Fön mit einem Windkanal verwechselt.

 

... wenn man den Aufsieg in den dritten Stock als Höhentraining bezeichnet.

 

... wenn man x-mal zu schnell durch Radarfallen brettert, damit man genug Punkte für ein Trikot sammelt.

 

... wenn man auf der Autobahn den Hintermann auffordert auch mal Führungsarbeit zu leisten!

 

... wenn man beim Sonntagsspaziergang einen Ausreißversuch startet!

 

... wenn man Passstraßen nur noch mit dem Rad runter fährt. Mit dem Auto isses ja langweilig!

 

... wenn man sich nach Ende der Radtour wundert, warum man nicht von Reporterteams erwartet wird!

 

... wenn jede Radtour an die 200 km lang ist!

 

... wenn man zu einem müden Arbeitskollegen sagt: "Quäl Dich, Du Sau!"

 

... wenn man den neuen Kollegen namens Ullrich mit "Hallo, Jan!" begrüßt!

 

... wenn man den neuen Kollegen namens Ullrich mit "Quäl Dich, Du Sau!" begrüßt!

 

... wenn das größte Hobby die Umrundung des Henninger Turms ist!

 

... wenn man das streikende Auto ins Feld werfen will!

 

...wenn man bei der Paßkontrolle fragt: d Aspet oder Aubisque?

 

... wenn man mit Ulli Jansch regeren E-Mail-Verkehr hat als seiner Freundin.

 

... wenn man bei Tisch sämtliche Essensreste achtlos zur Seite wirft?

 

...wenn man auf jede Frage mit Jaja antwortet...

 

... wenn der Tischgenosse im Wirtshaus einen Radler bestellt und man "WO? WO?" schreiend aus der Gaststube rennt..

 

... wenn man sich wundert, daß die Marketingabteilung nicht Werbekarawanne heißt.

 

... wenn man selbige zu überholen versucht.

 

... wenn man die Charts seiner Aktien mit den Höhenprofilen der Tour verwechselt.....

 

... wenn man im Restaurant Ravitaillement ordert.

 

... wenn man im Eissalon einen Nozal bestellt.

 

... wenn man beim Zahnarzt Aluminiumplomben haben will zwecks Gewichtsersparnis.

 

... wenn man die Füße zwecks Stretching hinter die Sessellehne klemmt.

 

... wenn man sein Kind Faustolanceete taufen läßt.

 

... wenn man beim Anblick einer Kamera automatisch den Arm hebt.

 

... wenn man das Salz will und sagt: reich mal das Leisel rüber.

 

... wenn man aus Angst vor Trainingskontrollen auf Kaffee verzichtet.

 

... wenn man verwundert ist, daß auf der Tafel vor dem Restaurant keine Zeitabstände aufgelistet sind.

 

... wenn man in hier locker 50 gute Ideen einbringen kann.

 

... wenn man bei der "Arbeit" locker 4-5 Browserfenster mit Tickern offen hat.

 

... wenn man sich in den meisten posings selber erkennt.

 

... wenn man mit Eminems "Without me" lediglich Ullrichs Tour-Abstinenz assoziiert.

 

... wenn man für eine Hamster-Beerdigung einen Zahnkranz stiftet.

 

... wenn man seine Kinder dazu anhält, daß sie einen Daddy Yoyo nennen.

 

... wenn man mit Pulsfrequenzmesser vorm Fernseher sitzt.

 

... wenn man im Juli auf Sex verzichtet, weil es die Ausdauer beim Gucken schmälern könnte.

 

... wenn man jeden Alpenpass kennt, aber nicht weiß was die Hauptstadt von Bayern ist.

 

... wenn man beim Anblick eines gelben Hemdes salutierend aufspringt.

 

... wenn man seine Freunde zum "Menschov ärgere dich nicht" einlädt.

 

... wenn man die zwei morgendlichen Teller Spaghetti mit Honig genießt...

 

... wenn man sich an Jansch/Migels/Schur gewöhnt hat.



 

... wenn man entgegen früherer Gewohnheiten keinen Whiskey mehr trinkt - 40% schafft doch kein Mensch, selbst die Profis haben mit 15 schon ziemlich zu kämpfen.

 

... wenn man sich so fühlt wie ich jetzt!

 

... wenn man sich jeden Abend wartend auf die - endlich nach einer Stunde erscheinenden - Ergebnisse stürzt, um diese dann in eine Excel-Tabelle umzuwandeln und sie dann auf seinen HP-Server hochlädt, mit anderen htm-Dateien... Und das für gerade mal ca. 100 Besucher am Tag!

 

... man beim Reiturnier hofft, dass die gegnerische Lance auch mal einen Schwächeanfall erleiden könne.

 

...man versucht den Müll zwischen Hamiltonne und Livingstonne zu trennen.

 

...man feststellt, dass man die letzten 14 Tage nur rumsas!!!

 

... man das einzige Mal im Jahr auf Regen hofft, um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

 

... man abends nur noch stammeln kann: "Er ist ein Eiskunstläufer, er ist ein Eiskunstläufer!"

 

... tagsüber Claudia Neumann mehr Aufmerksamkeit bekommt als die eigene Tochter (und die sieht nicht aus wie Aldag!!)

 

... man bei "RUUUUUDI" nicht mehr an Tante Käthe denkt, sondern an Cerne und Altig.

 

... man um 18:00 aus der Kuhle auf dem Sofa, die sich seit 9:00 gebildet hat nur noch mit Hilfe der Feuerwehr klettern kann.

 

... man mehr Namen baltischer Radprofis kennt als Namen von Nachbarn.

 

... man in der Apotheke statt Aspirin Nandrolon bestellt.

 

... wenn man beginnt, beim Rasenmähen großformatige Muster und Schriften zu produzieren.

 

... man englischsprachige Märchen wegen ihres Beginns für Radsportliteratur hält.

 

... du schangmarie ´ne email schreibst, bei der tour 2003 auch nachtetappen einzuführen, weil die zeit von der ankunft um 16.00 uhr bis zum start am nächsten vormittag zu lange wird.

 

... die PMU-Hand nicht mehr als ein Stück Pappe,sondern als ein heiliges Utensil angesehen wird.

 

... erwachsene Männer Kindern billige Schlüsselanhänger aus den Händen reißen.

 

... Freundinnen plötzlich Frankreich-Karten aus dem Schrank kramen.

 

... Freundinnen plötzlich Einweg-Rasierer kaufen.

 

... sich Frauen plötzlich für dein Rennrad interessieren.

 

... sich Frauen plötzlich für den Zustand deines Rennrades interessieren.

 

... Freunde nur noch nach der Grösse deines Autos fragen, und wann man denn endlich wieder dahin fährt.

 

... du dein Baby statt mit Penaten mit R.S.P-Massageöl eincremst.

 

... man nach der Bergetappe am ONCE-Lutscher nuckeln will.

 

... man deutsche Radsportübertragungen eingeschaltet hat.

 

... man die übermorgige Klausur voll in den Sand setzt, weil man natürlich keine Zeit zum Lernen hatte.

 

... deine Freundin/ dein Freund zu spät zur Verabredung kommt und du irgend etwas von "Karrenzzeit überschritten" faselst...

 

... wenn es einem ab dem 29. Juli wieder besser geht.

 

... man beim Dauerlaufen ordentlich Gas gibt und keine "Körner" spart, um "Tête de la course" zu sein und um nicht im "Grupetto" zu landen.

 

... man vom Croupier des Casinos verwiesen wird, weil man immer nur die grüne Zero spielt-

 

... man auch von guten Freunden keine Getränke mehr annimmt, geschweige denn Aspirin.

 

... frau jedem Mann mit Segelohren begeistert hinterherläuft.



 

... mann als praktizierender Hetero bei orangen T-Shirts plötzlich schwüle Gefühle bekommt.

 

... man seinem Kind die Lieblingsdecke klaut, nur weil sie rot-weiß gepunktet ist.

 

... es im Haus einen Kurzschluß gibt, weil angefangen von PC, TV, Fön bis zum Kühlschrank alle Geräte auf Hochtouren laufen.

 

... man sich als Klaustrophobiker in Menschenansammlungen plötzlich wohl fühlt.

 

... man mit orange-blauen Pompoms durch die Gegend hirscht.

 

... man glaubt, acht (?) Speichen und eine Elle zu haben.

 

... das Rad mit ins Bett darf, der Freund aber nicht.

 

... man bei dem Foto-Prollspiel "Mein Haus, mein Auto, mein Segelboot, meine Frau" Bilder von "mein Rad, meine Trinkflasche vom Jalabert, mein Foto vom Tourmalet, mein Foto von Hincapie" vorlegt.

 

... man beim Selberfahren so richtig Druck macht und trotzdem nie so schnell wird wie die Jungs bei der TDF.

 

... selbst EPO dabei nicht weiterhilft.

 

... einen am Strassenrand stehende Leute auf einmal wie verrückt anfeuern und neben einem herlaufen.

 

... deine Augen genauso viereckig sind wie die Röhre des Fernsehers.

 

... man ernsthaft über die Anschaffung eines 2. bis 4. Rades nachdenkt.

 

... man im Auto Zeitungen unter den Pullisteckt wenn es Bergab geht.

 

... man sämtliche Käffer Frankreichs kennt.

 

... man nichts mehr selber macht und immer nach den Signeur ruft.

 

... man vor Neid zerfressen vorm TV sitzt weil man weder Urlaub noch Geld hat um dabei zu sein.

 

... man mit dem Namen Armstrong nur noch den dreifachen TdF-Sieger verbindet und nicht den ersten Menschen auf dem Mond.

 

... man alle französischen Weingegenden mit Namen kennt (der ARD sei Dank!).

 

... es zuhause zum Dîner nur noch Baguette, Fromage, Jambon und Vin gibt.

 

... man während der Übertragung bis zur Verpflegungskontrolle wartet um sich etwas zu kochen.

 

... frau Hagen Boßdorf irgendwann attraktiv findet.

 

... man die Champs Elysées nicht mit Shopping sondern mit 10 Zielrunden verbindet.

 

... man seinen Kindern beibringt, dass der Typ aus der Sesamstraße nicht mehr "Oscar aus der Mülltonne" sondern ab jetzt "Oscar Sevilla" heißt.

 

... man sich den Haarschnitt von Laurent Brochard verpassen lässt.

 

... man im Restaurant nicht mehr Cidre sondern Cédric bestellt.

 

... man im Jeansladen nach einer Leipheimer´s 501 fragt.

 

... man nicht mehr den Sensemann sondern den Wesemann fürchtet.

 

... Laurent "Schalabert", Laurent "Duhfo" und Inigo "Uesto" zu echten Radsportgrößen geworden sind.

 

... man über das Wetter in Frankreich besser Bescheid weiss, als über das Wetter vor der Haustüre.

 

... sich Radsport nur noch als "Jalabert greift an, USP kontrolliert, Armstrong gewinnt" definiert.

 

... man begeistert einen Teil der Strecke der diesjährigen D-Tour mit dem Auto nachfährt!

 

... man nach einem Drink das Glas aus dem Fenster wirft!

 

... man bei einer Hochzeit statt mit Reis und Blumen mit Bonbons, Schlüsselanhängern ... wirft!

 

... man seine Gabeln selber schmiedet.

 

... man seine Hausrunde jetzt jedes zweite Mal anders herum fährt.

 

... man sich auf dem Rückweg vom Supermarkt hektisch 2 Müsliriegel reinpfeift, sich zwei Dosen Cola hinten in die Jacke stopft, und den Rest der Einkaufstasche in die Fußgängerzone feuert!

 

... man beim Verfolgen der TV-Kommentare riskiert, in den sauren Bereich zu kommen.

 

... man Asthmatikern zu einem Berufswechsel rät.

 

... man beim Teigkneten an Fahrerschenkel denkt.

 

... gute Freunde bei einem zufälligen Treffen die Flucht ergreifen, weil man nur mehr von Zeitabständen und Solofluchten faselt.

 

... man die Einladung in ein sehr gutes Restaurant ausschlägt, um den Ventoux nicht zu verpassen.

 

... man als Orthopäde zu Plattfuß nur eine Reifenpanne assoziiert.

 

... man vor Langeweile bis zur Tour-Übertragung sich nach Wochen endlich mal wieder selbst aufs Rad setzt!

 

... man als untrainierter Just-4-fun-Radler bei einem kleinen Hügel für den Ventoux hält!

 

... man als untrainierter Just-4-fun-Radler im Lotto-Trikot fährt und in der aufgesuchten Eisdiele für einen Radprofi gehalten wird!

 

... man Mancebo nicht für eine Musikgruppe hält.

 

... man weiß das Unai und David Etxebarria nicht verwandt oder verschwägert sind obwohl sie doch aus verschiedenen Ländern stammen.

 

... man jeden kranken Delatourfahrer zum Augé-Arzt bringt.

 

... man im Eurosport-Forum fragt wie viele Serpellinis nach Alpe d'Huez hochführen.

 

... man sich beim Twisterspielen vollkommen Virenquet um noch einen Blick auf den Fernseher zu haben.

 

... man immer mit einem Funkgerät seine Radrunden dreht!

 

... man bei "Festina" zuerst an ein ehemaliges Profi-Team denkt anstatt an Uhren!

 

... man freihändig fährt, weil das bei den Profis ja soooo toll aussieht, selbst dabei aber am nächsten Baum landet!

 

... man nur noch in Belgien Lotto spielen will!

 

... man drauf besteht, seine Touren nur mit mindesten 150 Mann zu machen. Ein kleineres Peloton macht ja nix her!

 

... hellgrüne Bowlingkugeln "Sevilla" und "Botero" tauft, und man die Punktestände des Spiels in "Armstrong - Beloki - Rumsas - Galdeano etc..." umwandelt

 

... und ,weil man beim Spiel unbedingt Vierter aber auf keinen Fall Zweiter werden will, weil man Galdeanos Augen toll findet aber Beloki nicht leiden kann!!!!

 

... man weiß, dass Serpellini keine Pasta-Sorte ist.

 

... Mutter durchdreht, weil sie jeden Tag das Trikot waschen und Reiskuchen backen muss.

 

... man jedes Mal das T-Shirt auszieht, bevor man auf Toilette geht. (Morin)

... die eigene Aktivität im Selberfahrer-Forum dramatisch gesunken ist.

 

... man träumt, dass man über seine Stammbrücke radelt, und einen plötzlich USPS und Lampre überholen! (Warum Lampre?!?)

 

... man am heutigen Ruhetag am Sinn des Lebens zweifelt.

 

... einen die Essenspause zwischen Tour und Tippspiel annervt!

 

... man sich beim Geräusch eines Hubschraubers nach dem Hauptfeld umdreht.

 

... man bei VWs mit Kofferraum nur noch VW Ventoux liest.

 

... man mit Hexenschuss im Bett liegt und außer TdF (und Boxen) nichts kommt.



 

... man sich wundert wieso nicht in jedem roten Schiebedachfiat ein korpulenter, grimmig blickender Mann im Anzug steht!

 

... man eine Statistik erstellt, wieviel Prozent der bei U23 WMs in den Top 10 gelandeten Fahrer hinterher einen Profivertrag bekommt.

 

... man morgens eine Viertelstunde früher aufsteht, um seine Tour-Teams aufzustellen.

 

... man nachts statt einzuschlafen überlegt, ob man Rumsas, Heras oder doch Mancebo kauft.

 

... einen die Ehefrau fragt, warum Armstrong heute so versagt hat und nur Dritter geworden ist.

 

... oder fragt, warum Ete Zabel die Bergetappen nicht gewinnt.

 

... man bei der Übertragung der Mont Ventoux- Etappe aufspringt und ruft: Schau, da war ich schon und in dem Ort habe ich schon gegessen und dort bin auch schon selber langgefahren (und verschweigt, daß man dabei im Auto saß und nicht auf dem Fahrrad)

 

... man Freunden beim Grillen von der Mystik und den Besonderheiten des Mont Ventoux erzählt und dies mit den Worten schildert: "Und dann kommt dieser magische Moment, der Punkt, an dem plötzlich nichts mehr wächst und plötzlich pfeift dir dieser Wind entgegen und du hast das Gefühl, du bist auf dem Mond und eine unsichtbare Kraft zieht dich nach hinten." (mir am Samstag passiert.....alle haben mich seltsam fragend angesehen)

 

... man auf einer gemütlichen 3-KM-Strecke zum Büro mit dem Rad (bin weder Aktiv-Radfahrer noch sportlicher Hobby-Radler) auf den letzten flachen 300 Metern aus dem Sattel wie ein Sprinter steigt und sich anfeuert, den Robbie packst du jetzt.

 

... und auf dem Nachhauseweg den letzten kleinen Hügel nimmt, in einen kleinen Gang schaltet, aus dem Sattel in den Wiegeschritt geht und dabei laut denkt. Und jetzt greift Armstrong an, er löst sich von Beloki, fliegt allen davon und nähert sich unaufhaltsam dem Ziel.....

 

... einen die Mitarbeiter fragen, was denn diese Woche los sei, weil man plötzlich pünktlich oder sogar frühzeitig Feierabend macht.

 

... man im Auto sitzt und versucht Abfahrten zu fahren wie ein Jalabert

 

... man sich plötzlich im Büro die Aktienkurse von ONCE, Rabobank, Mapei etc. anschaut und überlegt, ob die Tour den Kurs beflügeln könnte.

 

... man sich an seinem freien Nachmittag langweilt, weil Ruhetag ist!

 

... die Kollegen nach dem Lieblingsfahrer fragen und man auf die Antwort "Moncoutié" nur fragende Blicke erntet!

 

... man Elli, Belli und Lelli nicht mehr miteinander verwechselt!

 

... man mittlerweile auch glaubt, der heutige Etappensieger hieße "Maikl" Boogerd.

 

... man am 29.7. seinen ersten Termin beim Psychologen hat.

 

... die eigenen Füße gar nicht mehr aufwachen.

 

... man im Sportgeschäft ein Radtrikot anziehen will, um vor Ort zu testen, wieviele Trinkflaschen man reinbekommt, ohne dass welche rausfallen!

 

... man jeden Tag "Runter vom Rad, ab ins Gebüsch, Hosen runter, drücken, Hosen hoch, wieder auf's Rad" übt und dabei die Zeit stoppt.

 

... man darüber Buch führt.

 

... man die Ergebnisse auf seiner Homepage veröffentlicht.

 

... mann (!) beim Wäscheaufhängen von Gelb nach Grün,und von Weiß nach Weißrot sortiert.

 

... man das billigste Waschmittel kauft,damit ja nicht die roten Punkte aus den weissen Shirts gehen.

 

... man sich aus purer Sympathie extra mit seinem Rad so hinlegt, dass man ähnliche Abschürfungen hat wie C. Moreau!

 

... man auf der Kalmit den 2.platzierten Maniac gönnerhaft vorlässt!

 

... man bei einem Auto mit dem Kennzeichen M-ZF sofort an Mannschaftszeitfahren denkt!

 

... man bei der Tour auf die Kalmit die Strecke mit den meisten Höhenmetern auswählt, da die Profis ja auch die ganze Zeit durch die Alpen fahren.

 

... man gar nicht merkt, dass im Selberfahrer-Forum nix mehr los ist.

 

... man überall nur noch Radsportler sieht.

 

... man seinem Nachbarn die Zeitung mit den Worten: "Da ist ja ...

ohh, schade (tschuldigung), war doch nur ein Bild vom Kanzler!" die Zeitung wegreißt.

 

... man bei Radtouren Striche auf 1 Meter Hügel (Bei dem Weg zum Bäcker noch bedenklicher) Striche malt und Bergwertungen nachahmt.

 

... man sein Auto als Werbekaravane schmückt und passanten Wurst verteilt.

 

... man bei absolut jeder Umfrage der Sportsender mitwirkt.

 

... man sich JAJA oder sonstwas auf den Hintern oder Stirn tätowieren lässt.

 

... man beim Start einer Etappe schon 2cm vor der Glotze hängt.

 

... einen das Pedal-Schach von USP langsam anko***.

 

... einen die Passivität der meisten Armstrong-Gegner langsam anko***.

 

... man sich fragt, warum man für diese Bergetappen viele Meter Videoband vergeudet hat.

 

......wenn man sich schon heftig auf Burgosrundfahrt

www.vueltaburgos.com/2002/index.html

und Vuelta www.lavuelta.com/indexflash.html freut, weil sie vielleicht spannender werden und man probat Entzugserscheinungen vorbeugen kann.

 

... man die Riester Rente lieber bei AG2R machen will.

 

... man seinen D1, D2, O2, E-Plus oder Quam Vertrag kündigt und lieber bei Euskatel einen Vertrag abschliéßen will.

 

... man anstatt bei Tiffany, Chopard, Bulgari lieber bei Jean Delatour seinen Schmuck kauft.

 

... man froh ist, daß die Tour vorbei ist!

 

... man sich auf der Autobahn durch die Blechlawine quält, sich über so viel Windschatten freut und sich nach 2 Stunden wundert, wieso man das Hauptfeld noch immer nicht eingeholt hat.

 

... man sich ernsthaft überlegt, am Sonntagabend für 1 Jahr ins Koma zu fallen, damit man die Tour-lose Zeit nicht mitgekommt.

 

... man seine Wohnung gelb, grün und rot streicht.

 

... man sich einen Löwen zulegt und diesen Crédit Lyonnais nennt.

 

... nach drei Wochen Tour die große Leere kommt!

 

... man sich fragt, wann eigentlich das nächste WC-Rennen stattfindet! Dabei hat man für das WC-Rennen in Zürich längst gebucht!

 

... die Kollegen selbst nach drei Wochen immer noch nicht wissen wer zum Teufel Moncoutié, Lelli und Aerts sind!

 

... man schon für die Reise zur nächsten Tour plant und von allen zu hören bekommt, daß das in Gottes Namen doch noch Zeit hat!

 

... man aus Geldmangel für ein Teamtrikot in Amsterdam ein uraltes grünes Trikot einer kleinen, bis dahin unbekannten Tour in Holland kauft, und dies zu einer blauen Hose und einem roten Rad anzieht (bitte bemitleidet mich!)

 

... die Familie Eis isst, und nachdem der erste aufgegessen hat, sagt der Sohn, "Mama hat die Tour des Eises gewonnen!"

 

... man morgens an den PC geht, um sich schonmal das Profil der heutigen Etappe anzuschauen und erst dann feststellt, dass die Tour tatsächlich zu Ende ist.

 

... man am 29.08. um 17:00 uhr vor dem fernseher hochschreckt und man feststellen muss, dass 'fliege' dieselbe therapeutische wirkung auf einen hat wie dr emig und co.!

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum