Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Vorbericht: Tour Down Under 2005

Tippspiel: 1

Rennen: Tour Down Under 2005

Kategorie: 2.HC (6 Etappen, 724 km)

Datum: 18.-23. Januar 2005

Internetauftritt: www.tourdownunder.com.au (sehr gut)

Extras: Downloadbarer Titelsound:

www.tourdownunder.com.au/index.php

Etappen: 1. Etappe: East End Adelaide Street Race, 55 km

2. Etappe: Salisbury – Tanunda, 150 km

3. Etappe: Glenelg – Victor Harbor, 139 km

4. Etappe: Unley – Hahndorf, 152 km

5. Etappe: Willunga – Willunga, 147 km

6. Etappe. Adelaide City Council Circuit, 81 km

 

DAS RENNEN:

Alle Etappen des Rennens finden in und um Adelaide in Südaustralien statt. Das stellte mich schon vor das erste Problem, denn es ist gar nicht so einfach die Zeitverschiebung zwischen Südaustralien und MEZ herauszufinden. Ich hoffe mal ich liege damit richtig, dass zum Zeitpunkt des Rennens dort Sommerzeit herrscht und die Australier uns 9,5 Stunden voraus sind ( www.down-under-info.de/ueberblick/zeitzonen.php ).

Die erste Rundfahrt in unserem Jahres-Tippkalender liegt mir persönlich sehr am Herzen, da sie auch in den letzten Jahren das erste größere Rennen des Jahres darstellt und man schon ab November häppchenweise Informationen zum Rennen auf www.cyclingnews.com erhält. Es gibt also kein Rennen im Jahreskalender, mit dem man sich ähnlich lange in Ruhe beschäftigen kann und auf dessen Start man sich ähnlich lange freuen kann. Für mich hat das etwas Weihnachtliches.

Traditionell treten hier Teams an, die Australier in den eigenen Reihen haben, um sich bei gutem Wetter mit den besten Australiern zu messen, die in drei Teams zusammengewürfelt werden.

Bis vor kurzem starteten auch die Telekom-Jungs hier um Wese und Ete für das Frühjahr rechtzeitig in Schuss zu bringen. Diese schöne Tradition haben sie aber leider aufgegeben.

Kurz zum Kurs: Auf den beiden Rundkursen (also der ersten und der letzten Etappe) darf man ziemlich sicher sein, dass es Sprintankünfte geben wird, aber die vier Etappen dazwischen sind so hügelig, dass durchaus auch Einzelfahrer oder Gruppen vor dem hetzenden Feld ins Ziel kommen könnten. Die besten Chancen dafür sollten auf den Etappen 4 und 5 gegeben sein.

 

 



Zur Starterliste


Gazzetta durchsuchen:

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum Sie sind hier: gazzetta > INFORMATIVES > Rund um Rennen > Rennvorschauen > TS Vorschauen 2005 > Vorschau: Tour Down Under 2005