Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

doping-news, aktuelle Nachrichten


 

aktuelle Nachrichten rund um Doping

C4F-dopingnews-Archiv: Auf C4F-erwähnte Nachrichten/Meldungen ab 2004 sowie umfangreiche Hintergrundinformationen lassen sich über die Suchfunktion (rechts oben) per Stichworte finden

 



Oktober 2014

Der Sportdezernent der Stadt Frankfurt (Oder) Jens-Marcel Ullrich (SPD) forderte eine Aufarbeitung der lokalen DDR-Sportgeschichte. 23.10.22014:

moz: Dezernent will Doping aufarbeiten

 

 

Kenia wird nach der Überprüfung ihrer Antidopingarbeit eine Nationale Antidoping-Agentur einrichten. Technische Unterstützung erhält sie dabei von den Agenturen Norwegens und Chinas. 22.10.2014:

WADA: WADA hosts Kenyan officials at Regional Office meeting in Cape Town

dpa: Anweisung der Wada: Kenia muss Nationale Anti-Doping-Agentur gründen

 

 

Der internationale Radsport tut sich nicht schwer mit seinen ehemaligen Dopingsündern, ungern wird auf sie in der Leitung von Teams verzichtet. Beispiele sind Riis und Vinokourov, die nun Gesellschaft von Manolo Saiz erhalten, der nun, wenn auch nur in einem kleinen Team, zurück kommen kann. Doch auch andere kommen zurück. 2./22.10.2014:

VeloNews:

Saiz’s controversial return with small Spanish team creates quandary for UCI

FAZ: Bunt und berüchtigt

VeloNews: Julich part of behind-the-wheel changes at Tinkoff-Saxo

Hintergrund >>> c4f: Teamführung/Staff und Doping

 

 

Gerd Bonk, in den 1970er Jahren, einer der erfolgreichsten Gewichtheber, später anerkanntes DDR-Dopingopfer, starb im Alter von 63 Jahren. 21.10.2014:

FAZ: Opfer des DDR-Systems

 

 

Die Evaluierungskommission der Freiburger Sportmedizin unter Leitung von Letizia Paoli erhebt erneut Vorwürfe hinsichtlich der Behinderung ihrer Arbeit. 20./21./22./23.10.2014:

Bad. Z.: Vorsitzende der Doping-Kommission Paoli droht mit Rücktritt

dradio: Hans-Jochen Schiewer im Gespräch

SZ: Dann wird alles gelöscht

Bad. Z.: Schiewer "Wir haben die Aufklärung stets unterstützt"

Bad. Z.: Theresia Bauer "Wir brauchen die Ergebnisse"

Bad. Z.: "Freiburg war Zentrum der Dopingszene"

 

 

Dopingvorfälle:

sport24.co.za: Treu linked in doping scandal, Rugby

BFV: Schweinfurts Mensah unter Doping-Verdacht , Fußball

nst.com.my: BAM: Top national shuttler fails doping test, Badminton

 

 

25 Jahre nach dem Fall der Mauer kämpfen Dopingopfer der DDR immer noch um eine Opferrente. Der Krankenstand ist hoch und ernst, viele ehemalige Leistungssportler sind bereits gestorben. 17./18./20.10.2015:

Stuttgarter Z.: „Die Todesliste ist mittlerweile lang“

FAZ: Die Opferliste – ein Auszug

FAZ: Doping von gestern, Schmerz von heute

Stuttgarter Z.: Cornelia Reichhelm, Das Versuchskaninchen

dradio: Dopingmittel sogar in der Schokolade

nd: Niemand will den Schatten sehen

 

 

Die Deutschen Triathlon Union informierte auf ihrem gut besuchten Antidopingtag über Dopingprävention, Nahrungsergänzungsmittel und den neuen WADA-Code 2015. 19.10.2014:

DTU: 4. Anti-Doping-Tag der DTU in Frankfurt

 

 

Die Hinweise verdichten sich, dass Dopingmissbrauch nicht nur kurzfristige Veränderungen des Leistungsvermögens bewirkt, sondern dass Sportler auch noch Jahre später davon profitieren können. Dies müsste Konsequenzen haben für den langfristigen Umgang mit ehemaligen Dopingsündern. 8., 9./19.10.2014:

BBC: Drug cheats in sport could benefit 'for decades', scientists find

athleticsweekly.com: Effects of doping could be lifelong, say scientists

heraldscotland.com: WADA waiting for 'conclusive science' that benefits of doping may last for decades

dradio: Einmal gedopt, dann unschlagbar?

 

 

Astana verzeichnet den dritten Dopingfall innerhalb kurzer Zeit und muss nun mit einer UCI-Prüfung rechnen, die Lizenz für die World Tour könnte gefährdet sein. 16./17.10.2014:

UCI: UCI requests Licence Commission to review Astana Pro Team WorldTour Licence

sid: Erneuter Dopingfall bei Astana - UCI lässt Lizenz überprüfen

VeloNews: Cookson on the ‘serious’ Astana issue and the MPCC

 

 

Dopingvorfälle:

AP: Australian kayak gold medallist Tate Smith faces doping inquiry

dpa: Russischer Geher suspendiert

dailytimes.com: PCB bans Umaid Asif for one year for violating doping code

swimsportnews.de: Doping: Kasachische WM-Teilnehmerin positiv getestet

touchdownactu.com: Buccaneers : Jorvorskie Lane suspendu pour dopage

SZ: Sie spritzen einfach weiter

sid: Positiver Dopingtest: Top-Ringer Erdogan droht Sperre

thestar.com.my: Another Malaysian athlete fails doping test

 

 

Medikamentenmissbrauch und Doping im Breitensport- und Fitnessbereich ist weit verbreitet und wächst ständig an. Gegenstrategien gibt es kaum. 16./17.10.2014:

FAS: Volkssport Doping

FAZ: Alltägliches Doping mit Ibuprofen

 

 

Paul Kimmage sieht sich weiterhin in der Schweiz von Hein Verbruggen verklagt. McQuaid und die UCI hatten ihre Klagen zurück gezogen. Aaron Brown, der Mitbegründer des 'Kimmage Defence Fund', der Kimmage die Finanzierung der Verteidigung sichern sollte, wurde mittlerweile der Veruntreuung der Fund-Gelder für schuldig gesprochen. Es ist aber unklar ob noch Geld für Kimmage zur Verfügung stehen wird. 16.10.2014:

cn: Verbruggen continues legal case against Kimmage

 

 

Der Antidopingkampf wird in Australien innerhalb der Sportdisziplinen zunehmend kontrovers diskutiert. Nach den Skandalen innerhalb der AFL und NRL wenden sich die Mannschaftssportarten gegen die WADA-Regularien und die Versuche der australischen Regierung, den Antidopingkampf zu verschärfen. 15.10.2014:

ABC: Doping in sport: Olympic athletes, teams divided on merit of proposed expansion to ASADA's powers

 

 

Kenia steht weiter im Fokus der WADA. Nach einer Vielzahl von Dopingfällen waren Refirmen angekündigt worden, die aber bislang nicht erfolgten. 15.10.2014:

Standard digital: Kenya on the spot over handling of doping cases in athletics

 

 

Dopingverhalten fällt nicht vom Himmel sondern schuldet sein Entstehen weitgehend den gesellschaftlichen Strukturen, in denen die Sportler aufwachsen und deren Anforderungen sie sich stellen oder ausgesetzt sind. Daher sollten ausgehandelte Leistungssportziele, die z.B. in Zielvereinbarungen und Nominierungskriterien ausgedrückt werden, auch hinsichtlich ihrer Dopingrelevanz diskutiert werden. Fragen, die allerdings während der Anhörung im Sportausschuss des Dt. Bundestages zum Thema "Neue Strukturen für die Spitzensportförderung" kaum angesprochen wurden. 13.10.2014:

bundestag.de: Öffentliche Anhörung zum Thema "Neue Strukturen für die Spitzensportförderung" , Diskusionspapiere

bundetag.de: Spitzensport klar regeln, Mediathek, Aufzeichnung der Anhörung

 

 

Im Zuge der Dopingermittlungen um Alex Schwazer gerieten auch der Italienische Leichtathletikverband sowie das Italienische Olympische Kommittee CONI, dem gleichzeitig die Aufgaben einer Antidoping-Agentur obliegen, ins Visier. Nun wird die Gründung einer unabhängigen NADA diskutiert. 12.10.2014:

la Repubblica: Coni, nuova agenzia antidoping "È ora di cancellare i sospetti"

sid: Italien will Anti-Doping-Kampf verstärken

 

 

Vladimir Putin wurde vom Internationalen Schwimmverband für seine Verdienste um den Schwimmsport ausgezeichnet. Dabei fand keine Erwähnung, dass der Russische Verband aufgrund mehrere Dopingfälle Gefahr läuft, für ein Jahr vom Wettkampfbetrieb ausgeschlossen zu werden. 10./11.10.2014:

FINA: FINA Order to Russian Federation President Vladimir Putin

AP: Putin given swimming award despite doping cases

dpa: Preis an Wladimir Putin stößt auf Kritik

 

 

In der Diskussion um Justin Gatlins Nominierung werden unterschiedliche Meinungen vertreten und Fragen nach der Sinnhaftigkeit des gegenwärtigen globalen Antidopingkampfes laut. 12.10.2014:

dpa: Zweimal Doper, immer Doper?

the guardian: ustin Gatlin return should remind doping agencies of the need to invest

 

 

Diskuswurf-Weltmeister Robert Harting will keine Nominierung zum Leichtathleten des Jahres so lange der ehemalige Dopingsünder Justin Gatlin ebenfalls auf der Vorschlagsliste aufgeführt wird. Dabei muss sich Harting aber Fragen stellen lassen zu seiner früheren Haltung gegenüber Dopingopfern und Personen, die dem DDR-Doping nahe stehen. 4./6./12.10.2014:

dpa: Harting verzichtet wegen Dopingsünder Gatlin

RP: Harting setzt gutes Signal gegen Doping

FAZ: Er oder ich!

le Monde: Un ex-dopé peut-il être athlète de l'année ?

 

 

Michel D'Hooghe, FIFA, sieht keine Dopingkultur im Profifußball und bemüht einmal wieder die Behauptung, Doping brächte im Fußball weniger als in anderen Sportarten. Die Teststatistiken sprechen eine andere Sprache. 10.10.2014:

goal.com: Fifa medical chief: No doping culture in football

goal.com: Is Fifa complacent over doping in football?

Hintergund >>> c4f-Dossier: Doping im Fußball

 

 

Kreatin dürfte zu den häufigsten konsumierten Ergänzungsmitteln im Sport gehören. Es ist kein Dopingmittel, doch unumstritten ist es nicht. 10.10.2014:

francetvinfo.fr: Florent Manaudou prend de la créatine… mais c'est quoi la créatine ?

 

 

Der DOSB lässt den Dopingfall Claudia Pechstein überprüfen. Es geht um die Klärung der Frage, war der Befund ihrer Blutwerte Doping oder einer ererbten Blutanomalie geschuldet. 9.10.2014:

DOSB: Fünf Fachleute sollen medizinische Fragen beurteilen

sid: DOSB schaltet im "Fall Pechstein" Experten-Gruppe ein

 

 

Zwei weitere Firmen verklagen Armstrong auf Rückgabe von gezahlten Geldern. 7.10.2014:

statesman.com: Firms sue Lance Armstrong for $500,000 over doping admission

 

 

Juliet Macurs Armstrong Biographie ist auf deutsch erschienen. 7.10.2014:

die Welt: "Lance behandelte Menschen wie Bananen"

 

 

Die WADA veröffentlichte Richtlinien zur weltweit einheitlichen Anwendung der verschiedenen Inhalte des WADA-Codes 2015. 7.10.2014:

WADA: WADA issues new Guidelines based on 2015 Code and International Standards

 

 

Astana, Mitglied der Vereinigung MPCC, muss sich nach dem zweiten Dopingfall im Team für eine Woche aus dem Renngeschehen zurück ziehen. Das Timing des Geständnisses stößt allerdings auf heftige Kritik. 7./8.10.2014:

VeloNews: Astana out of Beijing; team self-suspends

dpa: Weltverband fordert von Team Astana Aufklärung

 

 

Ein erster Entwurf eines deutschen eigenständigen Anti-Doping-Gesetzes liegt vor. 28.9./1./4.10.2014:

dradio: Deutschland macht ernst

Berl. Z.: Bis zu drei Jahre Haft für Doper

FAZ: Antworten zum Anti-Doping-Gesetz Müssen Doper ins Gefängnis?

Stuttg. Nachrichten: Sportrechtler Breucker zum Anti-Doping-Gesetz „Hilfe im Kampf gegen Doping“

dradio: "International wäre es ein strenges Gesetz"

Mittelbayerische: „Ein Meilenstein im Kampf gegen Doping“

dpa: Bayern kritisiert "empfindliche Lücken"

Hintergrund >>> c4f-Dossier: deutsche Anti-Doping-Gesetzgebung

 

 

Michael Boogerd, der Blutdoping während der Jahre 1997 bis 2007 gestanden hatte, wird Teamchef des Teams Roompot-Oranje Cycling. Möglicherweise wird es noch Sanktionen des Belgischen Verbandes geben, doch in den Niederlanden erhält er einen Freibrief. 2.10.2014:

volkskrant.nl: Bekentenis Boogerd leidt nu pas tot rel

sid: Oranje Cycling: Dopingsünder Boogerd kann Teamchef werden

Erklärung der Niederländischen Antidopingagentur zum Dopingfall Boogerd: dopingautoriteit.nl: Feitenrelaas Michael Boogerd

 

 

Die Wiedervereinigung des deutschen Sports ging Hoppla-Hopp, von vielen war sie begleitet von der Hoffnung auf überragende internationale Erfolge der deutschen Sportler. Da wurden Hintergründe wie Doping und Stasiverstrickungen gerne ausgeblendet. 1.10.2014:

dradio: Transformationsprozess 1989/90 Zusammenführung der Systeme

dradio: Schutzbehauptung "Autonomie des Sports"

 

 

Dopingfälle:

AP: Iraq, Syria athletes banned from Asiad for doping

cn: Maxim Iglinskiy provisionally suspended for EPO

AP: Italian bobsledder banned 7 months for doping

AFP: China hit by doping hammer blow

ouest-france: La gagnante d'Alençon-Médavy 2013 déclarée positive

 

 

Ab dem 1.1.2015 tritt eine Neufassung des WADA-Codes in Kraft. Er musste in den NADA-Code übernommen werden. 1.10.2014:

DOSB: Die wesentlichen Änderungen im Nationalen Anti-Doping-Code

 



September 2014

Manikasavagam Jegathesan, Vorsitzender der Antidoping-Kommission des OCA erklärt, warum sie bei den Asien-Spielen keine prominenten bzw. "echten" Dopingfälle finden. Das Dopingniveau der Topsportler sei zu hoch. 30.9.2014:

yahoo.com: At Asian Games, doping tests catch only small fry

 

 

Die Dänische Regierung unterstützt lokale Antidopingmaßnahmen im Fitnessbereich, insbesondere sollen Jugendliche geschützt werden. 29.9.2014:

cphpost.dk: Councils to fight fitness-related doping abuse among youths

 

 

Der italienische Staatsanwalt Guido Rispoli, der die Doping-Causa Schwazer untersucht, hat genug von der Omerta. Für ihn ist klar, dass sehr viele Personen um die dopenden Sportler herum involviert sind und Bescheid wissen. Er will in diesem Umfeld stärker ermittelnd aktiv werden. Auch dem CONI und Verbänden wird fehlerhafte, ungenügende und verschleiernde Arbeit vorgeworfen. 24./28.9.2014:

gazzetta.it: Caso Schwazer, parla il procuratore Rispoli: “Ecco le nuove armi contro il doping”

sport1: Doping: Italiens Verband im Visier

salto.bz: Die Doping-Mafia

donaukurier.de: Italien: Dopingfall Schwazer zieht weitere Kreise

 

 

Dopingfälle:

insidethegames.biz: Tajikistan footballer registers first positive doping test of Incheon 2014 , Fußball, Methylhexanamin

Reuters: Cambodian athlete fails doping test, Tennis, Sibutramin

sport.de: Doping: Rennpferd von Queen Elizabeth disqualifiziert

malaysiandigest.com: Malaysia's Gold Medal Winner Fails Doping Test

sid: Dopingfall bei EM: Hürdenläufer Crawcenco gesperrt

bbc.com: Gloucestershire All Golds' Frankie Foster given two-year doping ban

AFP: Iraqi weightlifter caught doping at Asiad

 

 

Brian Cookson, UCI, betont die Unabhängigkeit der CADF und erhofft sich von der Untersuchungskommission CIRC wertvolle Hinweise für den Umgang mit belasteten Personen, meint jedoch, dies werde wohl nur die Zukunft und nicht die Vergangenheit (eispiel Riiss, Vinokourov) betreffen. Zudem lehnt er die Bewegung für einen sauberen Sport MPCC ab, es dürfe nur einheitliche Regelungen geben. 27.9.2014:

cn: Cookson wants MPCC to align with UCI and WADA anti-doping code

 

 

Das UCI Management Committee beschloss ein unabhängiges Doping-Schiedsgericht, ein Anti-Doping-Tribunal, einzusetzen. Damit möchte die UCI eine weltweit einheitliche Rechtsprechung erreichen und Einsprüche vor dem Cas vermeiden, wie jetzt nach den Freisprüchen vin Immpey und Kreuziger. Nach der Konsultation der nationalen Verbände soll das Tribunal 2015 seine Arbeit aufnehmen können. 25.9.2014:

UCI: UCI Management Committee agrees key decisions

NZZ: Neues Anti-Doping-Tribunal geplant

 

 

Der ehemalige französische Rugby-Nationalspieler Laurent Bénézech hatte seinem Sport eine hohe Dopingkultur vorgeworfen, woraufhin er vom Verband und Spielern verklagt wurde. Nun wurde diese Klage zurück gewiesen. 26.9.2014:

suouest.fr: Rugby : poursuivi pour diffamation au sujet du dopage, Laurent Bénézech est relaxé

 

 

Athleten- und Schiedsgerichtsvereinbarungen hatten in letzter Zeit vermehrt zu Unmut in Sportlerkreisen geführt. Insbesondere in Bezug auf die internationalen und nationalen Dopingvereinbarungen kam es zu heftiger Kritik. Die Athletenkommission im DOSB hat jetzt einen Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Antworten vorgenommen. 25.9.2014:

DOSB-PM: Fragen- und Antwortenkatalog zu Schiedsgerichtsbarkeit

>>> Katalog der Athletenkommission im DOSB

 

 

Der nationale und internationale Radsport scheint im Aufwärtstrend. Neue Sponsoren finden sich und die ARD überlegt wieder in die Übertragung der Tour de France einzusteigen. Der Sport sei sauberer geworden, das Anti-Dopingprogramm Spitze, beteuern Funktionäre und Sportler. Angesichts der Schwierigkeiten die aktuellen Dopingsubstanzen und -methoden nach zu weisen und altbekannter Strukturen und Namen an wichtigen Positionen, ist viel Glaube gefragt. Nicht alle teilen diesen. 24./26.9.2014:

sid: Jaksche hält Einsatz von Dopingmitteln im Radsport weiter für "Teil des Systems"

FAZ: Waschen, legen, fahren

nw-news.de: Dörrenberg "Eine der saubersten Sportarten"

 

 

Das ADAMS-Sytem, Meldesystem für Dopingkontrollen, wird (auch) von Tischtennisspieler Timo Boll kritisiert, er schlägt dafür eine GPS-Ortung vor. 24.9.2014:

dpa: GPS-Ortung durch Dopingfahnder?

 

 

Internetforen und Chat-Rooms sind wichtige Orte, in denen Informationen und Anleitungen zum Doping vermittelt werden. Insbesondere Freizeit- und Amateursportler finden hier zunehmend Gleichgesinnte, die ihnen helfen Erfahrungen auszutauschen und Wissen zu erwerben.

Studie: Antje Dresen, Mischa Kläber, Pavel Dietz: Use of performance-enhancing drugs and the Internet

Main-Artikel

 

 

Floyd Landis bittet die Schweizer Justiz um Amtshilfe. Er bräuchte für seinen Schadensersatzprozess, den er gemeinsam mit US Postal gegen Armstrong führt, Einsicht in UCI-Akten betreff McQuaid und Verbruggen. Die UCI könnte diese Einsicht allerdings auch freiwillig geben. 23.9.2014:

NZZ: Floyd Landis beantragt Schweizer Amtshilfe

 

 

Die ehemalige Französische Sportministerin Valérie Fourneyron wird neue Vorsitzende des WADA-Kommittees für Gesundheit, Medizin und Forschung, sie übernimmt damit die Funktion des verstorbenen Arne Ljungqvist. 22.9.2014:

ouest-france.fr: Le rebond de Valérie Fourneyron

 

 

Eine Untersuchung in Frankreich (Dissertation) stellte einen hohen Prozentsatz von Selbstmedikation bei Sportlern verschiedener Leistungsklassen, Amateure und Profis, fest. Das Wissen über die Dopingrelevanz der Medikamente war gering. Parallel dazu stellte sich heraus, dass auch die Apotheker schlecht informiert sind und damit den Sportlern keine kompetenten Auskünfte gegeben können.

sport-protect.org: L’information de votre pharmacien est elle toujours fiable ?

 

 

Dopingfälle:

spox.com, Football, Amphetamine

sid: Sergei Makow für zwei Jahre gesperrt, Schwimmen, Ostarin

CBS: University of Saskatchewan Huskies' Jordan Arkko gets 2-year doping ban, Football, GHRP-2

sid: Lampre-Profi Ulissi erneut erwischt , Radsport, Salbutamol

USADA: US Track & Field Athlete, Spearmon, Accepts Sanction For Rule Violation, Leichtathletik, Methylprednisolon

insidethegames.biz: WADA continuing drive to educate young athletes after 15-year-old Russian twins handed doping ban

sid: Tscheche Kreuziger von Dopingvergehen freigesprochen, Radsport

 

 

Die beiden Dopingexperten Paul Dimeo and and Verner Møller sehen große Probleme im gegenwärtigen weltweiten Antidoping-Kampf. Am Beispiel des Radsports zeigen sie Inkonsequenzen auf und sehen Verletzungen der Fairness. Der (öffentliche) Umgang mit dem Doping im Radsport schädige generell die Geschichte und aktuelle Akzeptanz des Elite-Sports. 8./17.9.2014:

VeloNews: Anti-doping: Is the cure worse than the disease?

the outer line: Anti-Doping: Is the Cure Worse Than the Disease?

 

 

ARD und ZDF erwägen, 2015 die Tour de France wieder zu übertragen. 17.9.2014:

FAZ: ARD will zurück zur Tour de France

 

 

Lance Armstrongs nächster Prozess steht an. 15./17.9.2014:

nydailynews: Lance Armstrong attorney says FBI investigated alleged media leaks during criminal probe against disgraced cyclist

SZ: Es droht der Ruin

 

 

Die UEFA zeigt sich zufrieden über ihr 2013 durchgeführtes Anti-Doping-Programm. 15.9.2014:

UEFA: UEFA anti-doping drive proves its worth

 

 

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN wurde vom Internationalen Verband FEI aufgefordert, ihre Dopingbestimmungen zu lockern und sie so den internationalen Regeln anzupassen. Sie Kommt diesem Ansinnen jedoch noch nicht nach. 4./16.9.2014:

sid: Tierärzte schlagen Alarm: FN darf Doping-Regeln nicht lockern

sid: Reiter-Verband FN bleibt bei nationalen Medikationsregeln

 

 

Ein Arzt der Ulmer Klinik steht unter Verdacht, Handel mir Anabolika getrieben zu haben. 15.9.2014:

dpa: Arzt als Anabolika-Händler verhaftet

 

 

Das beste Antidoping-Programm der Welt - und dennoch bleiben Zweifel und eine Menge Fragen zum Stand des Dopings im Radsport. 14.9.2014:

Sportschau: Die schwerste Etappe für den Radsport

 

 

Sie brechen sich die Knochen und fahren wenige Wochen später wieder auf höchstem Niveau, die beiden Erstplazierten der Vuelta, Froome und Contador. Insbesondere Contadors Leistung wirft Fragen auf. 13.9.2014:

FAZ: Von Wunden und Wundern

 

 

aktuelle Dopingfälle im Radsport:

VeloNews: Astana fires Valentin Iglinskiy over EPO positive, 18 J., EPO

tuttobiciweb.it: AMORE&VITA. Benedetti sospeso dall'Uci, positivo all'Aranesp, Aranesp

tuttobiciweb.it: Quattro casi in cinque giorni: è allarme?, 24 J. (EPO), 23 J. (EPO), 18 J. (NESP), 18 J. (Kokain)

trofeo.gersheim.de: Stellungnahme zum „Doping-Fall“ Kristjan Kumar , 18 J.

rsn: Rabottini positiv auf EPO getestet, EPO

sid: Epo-Doping: Astana-Profi Walentin Iglinski für vier Jahre gesperrt

 

 

Eiskunstläuferin Carolina Kostner soll vom Doping ihres EX-Freundes Alex Schwazer gewusst und haben. Damit droht ihr ebenfalls eine Sanktion. 11.9.2014:

salto.bz: Schwazer belastet Ex-Freundin Carolina mit Aussage

 

 

Ab dem 1.1.2015 tritt in Österreich ein überarbeitetes, verschärftes Anti-Doping-Gesetz in Kraft. 12.9.2014:

kurier.at: Neue Waffen für die Doping-Jagd

 

 

Das DOSB-Präsidium befasste sich mit dem bericht der Steiner-Kommission und verabschiedete hierzu Beschlüsse. 11.9.2014:

DOSB: Bericht der Steiner-Kommission: Konsequenzen beschlossen

>>> Beschlüsse

Hintergrund >>> c4f: Abschlussbericht der Steiner-Kommission

 

 

Der Deutsche Skiverband DSV kündigt an, sich intensiver um die Aufklärung der Athleten/innen rund um Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel zu kümmern. 11.9.2014:

sid: Nach Dopingfall Sachenbacher-Stehle: DSV will "mehr schulen und beraten"

 

 

Die Deutsche Triathlon-Union veranstaltet am 18.10.2014 in Frankfurt/M ihren 4. Anti-Doping-Tag. Doping-Prävention, Nahrungsergänzungsmittel und der neue WADA-Code stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die Diskussionsrunden breiten Raum gibt. Sie ist offen für Teilnehmer/innen außerhalb der DTU.

DTU-Anti-Doping-Tag

>>> Tagesordnung

Vierter DTU Anti-Doping-Tag am 18. Oktober 2014, Inhalte

 

 

Planungen des Bundeshaushalts 2015 sehen etwas mehr Gelder als bislang für den Antidoping-Kampf vor. 10.9.2014:

dradio: 140 Millionen für die Spitzensportförderung

 

 

Jeannie Longo hat für dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Beschwerde eingelegt wegen der Bedingungen für Trainingskontrollen von Hochleistungsathleten, wonach die Aufenthaltsorte ständig gemeldet werden müssen und die Kontrolleure unangemeldet erscheinen. 8.9.2014:

AFP: Dopage : Jeannie Longo saisit la Cour Européenne des droits de l'Homme

 

 

Die UCI hat eine Liste eingerichtet mit den Namen der suspendierten, noch nicht sanktionierten Fahrer/innen.

UCI: License-Holders Provisionally Suspended as per the UCI Anti-Doping Rules (ADR)

 

 

Dopingfälle:

stuff.co.nz: Blood doping vial found in stable – three banned , Pferdesport

espn.go.com: 2nd doping violation for Vasyl Kruk, Gewichtheben

the guardian: Wes Welker's doping ban and other drugs-in-sports classics, Football

FEI: FEI announces two Controlled Medication cases at World Equestrian Games , Pferdesport

eurosport.yahoo: Orioles' Davis banned 25 games by MLB for doping, Baseball

 

 

Das Schiedsgerichtsverfahren SCA gegen Lance Armstrong hat begonnen. 5.9.2014:

NZZ: Wie teuer sind die Lügen?

 

 

Die WADA konnte Ihren Forschungsetat durch Gelder aus den USA, China und der Türkei entscheidend erhöhen. 4.9.2014:

WADA: China leads government commitment to match IOC Anti-Doping Research Fund

the telegraph: World Anti-Doping Agency secures a fresh £8.5m to fight drugs in sport

 

 

Der italienische Ex-Geher Alex Schwazer sowie 2 Sportmediziner und eine Funktionärin müssen mit Doping-Anklagen rechnen nachdem entsprechende Ermittlungen der Staatsanwaltschaft abgeschlossen wurden. 4.9.2014:

stol.it: Staatsanwaltschaft wirft Schwazer nicht nur EPO-Doping vor

 

 

Die Nationale Antidoping-Agentur der Niederlande, die Anti-Doping Authority Netherlands, hat eine Doping-Datenbank eingerichtet, in der sie internationale Dokumente und Informationen rund um Doping bereit hält.

ADAN: doping.nl - the anti-doping knowledge center

 

 

Alle Proben der Tour de France 2014 sind unauffällig, sie werden jedoch für spätere Tests aufbewahrt. 2.9.2014:

UCI: Tour de France 2014 anti-doping test results

 





NADA-Code 2009:
Information der Öffentlichkeit
14.3.2 Spätestens zwanzig (20) Tage, nachdem die Entscheidung ergangen ist, dass ein Verstoß gegen Anti-Doping-Bestimmungen vorliegt oder gegen die Entscheidung des Disziplinarorgans kein Rechtsmittel mehr eingelegt werden kann, soll die für das Ergebnismanagement zuständige Anti-Doping-Organisation die Entscheidung Veröffentlichen und dabei insbesondere Angaben zur Sportart, zur verletzten Anti-Doping-Bestimmung, zum Namen des Athleten oder der anderen Person, der/die den Verstoß begangen hat, zur verbotenen Substanz oder zur verbotenen Methode sowie zu den Konsequenzen machen. Dieselbe Anti-Doping-Organisation soll ebenfalls innerhalb von zwanzig (20) Tagen Entscheidungen zu einem Verstoß gegen Anti-Doping-Bestimmungen veröffentlichen, die im Rechtsbehelfsverfahren ergangen sind. Ferner übermittelt die Anti-Doping-Organisation sämtliche Entscheidungen aus Disziplinarverfahren und Rechtsbehelfsverfahren innerhalb des Veröffentlichungszeitraums an die WADA.
...................................................

Dopingfälle:

the moscow times: Russia Cuts Walk Coach Amid Doping Probe, Gehen

the guardian: Gareth Warburton protests innocence over anti-doping violation, Leichtathletik

teheran times: Iran’s powerlifter Roohallah Rostami fails doping test , Gewichtheben

VeloNews: Logan Loader accepts sanction for anti-doping rule violation, Radsport

cn: Tiernan-Locke banned for two years, Radsport

DFB: DFB-Sportgericht verwarnt ehemaligen Dresdner Mickael Poté, Fußball

swimsportnews: Russischer Weltmeister vorläufig gesperrt, Schwimmen

sport1: Doping: Koppelaar positiv getestet , Leichtathletik

smh.com.au: Two-year ban for father of junior hurdles champion Daniela Roman, Leichtathletik

 

Doping-Urteile der Internationalen Biathlon-Union, 16.7.2014:

Evi Sachenbacher-Stehle

IBU: Decision of the IBU Anti-Doping Hearing Panel in the case of German biathlete Evi Sachenbacher-Stehle

SZ: Sperre für zwei Jahre

FAZ: Was ist Methylhexanamin?

Irina Starykh

IBU: Decision of the IBU Anti-Doping Hearing Panel in the case of Russian biathlete Irina Starykh

Ekaterina Iourieva

IBU: Decision of the IBU Anti-Doping Hearing Panel in the case of Russian biathlete Ekaterina Iourieva

 

 

Das CAS kürzte die Sperren von Asafa Powell und Sherone Simspon, beide aus Jamaika, von 18 Monaten auf 6 Monate. 14.7.2014:

CAS/TAS: Athletics: the appeals of Asafa Powell & Sherone Simspon partially upheld



 

Die Frage stellt sich immer wieder "Wie sauber ist der Radsport heute?" Die Antworten fallen sehr unterschiedlich aus. 11.7.2014:

europsport: Doping: Sauberer “Neuanfang” ohne Froome?

Stuttg. Nachrichten: Radprofis haben den Kanal voll

 

 

Manche medizinische Methoden im Sport, insbesondere im Fußball, werden immer wieder in Frage gestellt. Dazu gehören die häufigen Behandlungen mit Actovegin und Corticosteroiden sowie die Stammzellentherapie. Auch das PRP-Verfahren bleibt umstritten. Vor allem in Frankreich sieht man diese Therapien seit Langem äußerst kritisch. 7./11.7.2014:

rue89/LNO: Coupe du monde : cellules souches et corticoïdes, aux frontières du dopage

presssseportal.de: Von der Ausnahme zum bewussten Doping? Sportmediziner kritisiert FIFA - Umstrittenes Medikament "Actovegin" darf weiter verabreicht werden

rtbf.be: Di Maria de retour grâce à "une forme de dopage" ?

 

 

Dopingfälle:

sz-online.de: Der Dopingfall Poté , Fußball

bote.ch: FCRJ-Topskorerin Syla bleibt in Dopingkontrolle hängen, Fußball

AP: Doping probe launched into Russian walkers, Gehen

AFP: Vikings defender Nealy banned four games for doping, Football

svz.de: Causa Mentschow stört Tour-Ruhe - Doping unerwünscht, Radsport

UCI Dopingfälle, aktuelle Sperren

 

 

Bart Voskamp und Jeroen Blijlevens gestanden, 1998 im niederländischen Team TVM EPO benutzt und besorgt zu haben. TVM war im Zuge der Festina-Affaire aus der Tour ausgeschieden, um sich der franz. Justiz zu entziehen. 5./10.7.2014:

nu.nl: Oud-wielrenner Voskamp bekent dopinggebruik

nusport.nl: Priem: 'Bekentenis beter laat dan nooit'

 

 

Die WADA stellte ihren Test-Jahresbericht 2013 vor. Er besteht aus vier Teilberichten: Laboratory Report, Sport Report, Testing Authority Report und ABP Report-Blood Analysis. 8./9.2014:

WADA: 2013 WADA Anti-Doping Testing Figures Report

 

 

Zwischen dem Verein Doping-Opfer-Hilfe und dem Land Brandenburg sowie dem Landessportbund Brandenburg sah es einmal nach Zusammenarbeit aus. Doch die Politik und der Sport scheinen nicht zu früheren Zusagen stehen zu wollen. Ines Geipel skizziert die Situation aus DOH-Sicht. 9.7.2014:

pnn.de: Kaputte Helden

Bezug siehe >>> diese Meldungen

 

 

Perikles Simon im Interview über Doping im Freizeitbereich. 9.7.2014:

menshealth.de: Wieso dopen sich Hobbysportler?

 

 

Der Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln ist bei jungen australischen Elitesportlern zwischen 12 und 17 Jahren verbreitet, auch gedopt wird bereits von einigen. 8.7.2014:

griffith.edu.au: Doping unchecked in athletes as young as 12, research shows

canberratimes.com.au: Study finds doping among athletes as young as 12

 

 

Das Schweizer Bundesgericht bestätigt das CAS-Urteil gegen Patrik Sinkewitz. Es erkennt den von Sinkewitz in Frage gestellten HGH-Test an und bestätigt die von der WADA festgesetzten Grenzwerte. Zudem sieht es, wie das CAS, keine Notwendigkeit, das Biomarker-Verfahren zusätzlich anzuwenden. 7.7.2014:

dradio: Bundesgericht bestätigt Urteil gegen Sinkewitz

Hintergrund >>> c4f: Wachstumshorme

 

 

Ärzte überlegten angeblich, Brasiliens Stürmer Neymar, der einen Wirbelbruch erlitten hatte, mit Hilfe von Schmerzmitteln für ein eventuelles WM-Endspiel fit zu machen. Der brasilianische Fußballverband nennt dies allerdings ethisch nicht vertretbar. 7.7.2014:

SIR/dpa: Medizinerstreit um Neymars Genesung

 

 

Brian Cookson, UCI-Chef, im Interview - er weiß zwar wenig zu sagen aber alles wird gut. 5./7.7.2014:

DW: UCI-Chef Cookson: "Ab ins Raketenzeitalter"

sid: Tour de France - Cookson über Doping & Deutschland

 

 

Die WADA setzt Hypoxie-induzierte Faktoren (HIF) wie Xenon und Argon bereits ab dem 1.9.2014 auf ihre Verbotsliste, nicht erst wie ursprünglich geplant, ab 2015.

WADA: Amendment to the 2014 Prohibited List

 

 

Paul Kimmage interviewte Chris Froome. In Teil 2 ist das Thema Doping. 29./30.6./4.7.:

independent.ie: Cyclist Chris Froome is right in the eye of the storm

independent.ie: Paul Kimmage: Chris Froome in the eye of the storm - Part 2

NZZ: Chris Froome – inmitten des Sturms

 

 

Dopingfälle:

cn: Daryl Impey tests positive for Probenecid

sid: Behindertensport: Zwei Gewichtheber wegen Dopings gesperrt

AP: NFL bans 3 players for doping, substance abuse

thespec.com: OHL player suspended for doping

CAS: Judo - Le TAS annule la suspension de Charline Van Snick

biciclismo: Resultado anómalo de Tino Zaballa: “Simplemente estaba enfermo”

kleinezeitung.at: Wakeboarder Hernler zwei Jahre gesperrt

 

 

Die UCI in Vertretung durch die CADF und die franz. NADA AFLD kooperieren wieder bei der Tour de France und weiteren größeren Rennen in Frankreich in Bezug auf Dopingkontrollen. Diese Zusammenarbeit war unter Pat McQuaid eingestellt worden. Die CADF hat bereits mit anderen NADAS entsprechende Abkommen getroffen. 3.7.2014:

UCI: Anti-doping controls during the Tour de France 2014

 

 

Wird die Tour de France 2014 sauberer gefahren? Zweifel bestehen bei manchem weiter. 2.7.2014:

dpa: Wissenschaftler zweifeln - Profis: Es geht fairer zu

 

 

Eine während Paris-Roubaix gefundene Fiole enthielt keine nach der WADA-Liste klassifizierten Dopingmittel sondern ein Pulver bestehend aus Ibuprofen, Koffein, Theophyllin und Quinin. 1.7.2014:

UCI: UKAD-CADF-UCI collaboration

 



zurück


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum