Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 



Doping in der BRD



Doping in der BRD 1970er Jahre



1970 - 1979 Presseartikel (online aufrufbar)




Allgemeine Dopingsituation / Entwicklungen Leistungssport (national und international

die Zeit, 07.08.1970: Der Griff zur Droge - Mißbrauch pharmakologischer Leistungssteigerung im Sport

 

der Spiegel, 10.4.1972: Leistungsteigerung - Kraft durch Strom

 

die Zeit, 18.8.1972: Menschliche Leistungsgrenze - Kein Ende der Rekorde

 

die Zeit, 8.9.1972: Münchens Schwimm-Olympiade - Sie machten das Rennen Spitz und Gould

 

der Spiegel, 18.9.1972: Gefahren Hochleistungssport - Gleitende Wirbel

 

die Zeit, 29.3.1974: Sich wie Netzer verkaufen

 

die Zeit, 3.1.1975: Bundesdeutsche Sporibilanz '74 - Von sehr gut bis ungenügend

 

der Spiegel, 2.8.1976: Medizin - Noch diesseits

 

der Spiegel, 30.8.1976: Dopingsituation - Kraft durch Spritzen

 

die Zeit, 29.10.1976: Warten auf Moskau

 

der Spiegel, 4.4.1977: Dopingsituation - Bißchen Damenbart

 

 

Mittel / Methoden

der Spiegel, 30.3.1970: Anabolika - Hilfe durch Hormone

 

die Zeit, 22.9.1972: Die letzten wahren Amateure

 

die Zeit, 4.6.1976: Jetzt auch Blut-Doping? Der besondere Saft

 

die Zeit, 8.12.1978: Verhinderung des Schlimmsten? Fragen an Manfred Donike

 

 

Diskussion Bundesrepublik

die Zeit, 30.10.1970: Doping in der Bundesliga?

 

die Zeit, 3.1.1975: bundesdeutsche Sportbilanz '74 - Von sehr gut bis ungenügend

 

die Zeit, 5.1.1973: Ein Buch für Kenner - Olympia als Literatur , Literatur

 

die Zeit, 20.5.1977: Sportärzte-Symposion in Kiel - Kampf dem Doping

 

die Zeit, 4.11.1977: Anti-Doping-Charta - Angst vor den Kontrolleuren

 

die Zeit, 16.12.1977: Dopingkontrolle - Keine Sportpolizei

 

 

Diskussion DDR-Sport

der Spiegel, 14.8.1972: DDR-Sport - Bei uns ist immer Olympia

 

die Zeit, 25.10.1974: Rekorde aus der Retorte?

 

die Zeit, 15.10.1974: DDR-Sportler immer überlegener - Rekorde aus der Retorte?

 

der Spiegel, 21.6.1976: Überlegenheit DDR - Echter Ackermann

 

der Spiegel, 19.3.1979: DDR: Schluck Pillen oder kehr Fabriken aus

 





der Spiegel, 17.7.1978:
"Seit kurzem erweitern etliche ... Helfer ihr Arbeitsfeld: Sie "präparieren" auch noch. Unter "Präparieren" verstehen die Radprofis die Verabreichung von erlaubten Substanzen, vor allem von Vitaminen, Mineralien, Homöopathika, männlichen Geschlechtshormonen wie Testosteron und körpereigenen Eiweißverbindungen. ... Für den "Tour"-Arzt Dr. Misérez ist die Cortisongabe "ein wahres Desaster". ... Während die herkömmlichen Dopingmittel nach wenigen Stunden, längstens nach einem Tag, ihre Wirkung verloren haben. zieht hochdosiertes Cortison nahezu alle Organe in Mitleidenschaft -- und das womöglich lebenslang."

Prof. Klümper, Radsportverbandsarzt 1977:
Im Radsport "wurden Amphetamine, Ephedrine oder andere Stimulanzien verwendet, deren Gebrauch im Übrigen weitaus gefährlicher ist als Anabolika." "Heute wird in der bundesdeutschen Straßen-Nationalmannschaft kein Aufputschmittel mehr genommen." "Wir haben die Radfahrer überzeugt, daß sich über eine gezielte eiweißreiche Ernährung und über ein verbessertes technisches Training auch eine Leistungssteigerung erreichen läßt, die noch den Vorzug hat, völlig ungefährlich zu sein."
(Stuttgarter Zeitung, 21.5.1977)

Radsport, national und international

der Spiegel, 9.10.1972: Radsport - Seide und Helium

 

der Spiegel, 18.7.1977: Tour de France - Ihr verfluchten Mörder

 

der Spiegel, 22.5.1978: Thurau - Der muß wirklich verrückt sein

 

der Spiegel, 17.7.1978: Doping unter Berufsradfahrern - Weiß wie Schnee

 

der Spiegel, 8.10.1979: Richard Huschke: Kopp mang die Beene und bumm weg, Geschichte

 

 

Leichtathletik

die Zeit, 13.3.1970: Athlet, Lehrer und jetzt Präsident

 

die Zeit, 2.4.1971: Doping-Sünder

 

die Zeit, 25.6.1976: Herkules der Hantel - Rolf Milser kann sich unheimlich schinden

 

der Spiegel, 25.10.1976: Pillen und Sprünge

 

die Zeit, 18.8.1978: Leichtathletik - Merkwürdiges im Doping-Fall

 

 

Gewichtheben, international

der Spiegel, 30.3.1970: GEWICHTHEBEN / MUSKEL-PRÄPARATE - Hilfe durch Hormone

 

der Spiegel, 5.10.1970: Gewichtheben - Gift und Gegengift

 

 

Fußball

die Zeit, 30.10.1970: Doping in der Bundesliga?

 

 

Schwimmen

die Zeit, 8.9.1972: Sie machten das Rennen: Spitz und Gould

 

die Zeit, 14.9.1973: Wie lange leben Rekorde?

 

 

Eishockey

die Zeit, 18.2.1972: Zwischen Tradition und Transistoren

 

die Zeit, 19.4.1974: Im falschen Hals?


Gazzetta durchsuchen:




1970er Jahre BRD

Übersicht: 1970er Jahre BRD
Dopingbestimmungen/ -debatte 1970er Jahre
Dopingkontrollpraxis, -vorfälle 1970er Jahre
Olympische Spiele in Montreal 1976
Trainer und Dopingvorwürfe
DLV-Dopingvorfälle 1970er Jahre
Doping im Fußball 1970er und 1980er Jahre
Doping im deutschen Radsport 1970-1989
Horst Klehr
1970-1979 Presseartikel
1970 Rosseck/Mellerowicz: Nebenwirkungen von Anabolika
1970 / 1977 DSB-Rahmenrichtlinien zur Bekämpfung des Dopings
1971 Theodor Hettinger: Krafttraining und Anabolika
1972 Schriftwechsel Trainer H. Kofink mit DLV und NOK
1972/1973 Anabolic steroids at the 1972 Olympics!
1974 Wolfgang Wolf: Zur Frage des Dopings
1976 TV-Diskussion 'Der manipulierte Athlet'
1977 Brigitte Berendonk, 26.2.1977: Der Sport geht über den Rubikon
1977 Werner Franke: Anabolika im Sport (u. Antwort Keul/Kindermann)
1977 CDU/Schäuble-Stellungnahme Humanität im Leistungssport
1977 Dt. Bundestag, Fragestunde - Antworten zu Montreal und Dopingz
1977 SZ-Interview mit Willi Daume, 16.4.1977
1977 Ludwig Dotzert, 7.5.1977: Ein Geruch von Apotheke
1977 Sportausschuss, Öffentli. Sachverständigen-Anhörung (Doping)
1977/1983 DSB/NOK Grundsatzerklärung für den Spitzensport
1977 Max-Planck-Institut Gesprächsrunde zu Doping, 3.8.1977
1977 Brigitte Berendonk, 31.12.1977: Der Athlet lernt zu schweigen
1978 Brigitte Berendonk, Januar 1978: Brutalisierung im Frauensport
1979 Dt. Bundestag 'Leistungssportförderung und Dopingmißbrauch...'


Doping in der BRD

Doping: 1950 / 1960er Jahre BRD
Doping: 1970er Jahre BRD
Doping: 1980er Jahre BRD
DLV - Dopingvergangenheit
der BDR und Doping
T-Telekom / T-Mobile
Eigenblut-Affaire OSP Erfurt
Fußball und Doping: Deutschland (BRD)
Mediziner in der BRD
Freiburger Sportmedizin
Dossier: Anti-Doping-Gesetzgebung


BRD / DDR

Wendezeit I, 1990
Wendezeit II, 1991
Wendezeit III, 1992
Wendezeit IV, 1993
1994 Dopingdiskussion BRD
1990-1993 Pressespiegel
1994 Pressespiegel
1995 Pressespiegel
1996 Pressespiegel
1997 Pressespiegel
Was wusste man im Westen? Teil I
Was wusste man im Westen? Teil II
Trainerdebatte I: der Fall Werner Goldmann und Folgen
Trainerdebatte II: 2009 Diskussion und Aufarbeitung
dopingbelastete DDR-Trainer, nach der Wende
Doping-Opfer-Rente: Diskussion
BRD Doping-Aufarbeitung: Doping-Studie BRD
DOSB Abschlussbericht Steiner-Kommission
BRD Doping-Aufarbeitung: Schriftwechsel 2009 H. Kofink mit DLV und DOSB
Diskussion Dopingaufarbeitung BRD und DDR, Texte
Dopingbelastete Rekorde/Bestleistungen
Deutsche Ärzte

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum