Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Platz 21 - Casper Pedersen

Casper Pedersen

Dänemark

15.03.1996

 

Fahrertyp: Zeitfahrer / Klassiker

Wichtigster Erfolg: Etappensieg Post Danmark Rundt (2.HC), Europameister U23 Straße 2017

Team 2017: Team Giant - Castelli (CT)

Stagiaire: -

Team 2018: Aqua Blue Sport (PCT)

Beste Mock-Platzierung: -

Web: www.procyclingstats.com/rider/Casper_Pedersen

 

Wieder einer der Dänen, die heuer den Sprung in die absolute U23-Elite geschafft haben. Wieder kein großer Junioren-Dominator. Stark war Pedersen als Junior aber trotzdem sicher, was unter anderem sein zweiter Platz in Roubaix beweist; auf der Bahn wurde er sogar Weltmeister im Omnium.

In seinen ersten U23-Jahren sammelte der 21-Jährige zunächst auch weiter Erfolge im Oval. 2015 Bronze in der Verfolgung bei der EM, 2016 gab es die gleiche Farbe in der gleichen Disziplin sogar in Rio. Bei der Bahn-WM dieses Jahr wurde er im April Sechster im Omnium, danach kam die Umstellung auf die Straße.

Neben kurzen Zeitfahren scheint er dort vor allem auf mittelschwerem Terrain am besten zur Entfaltung zu kommen. Sein größter Erfolg war zweifellos der Sieg bei der heimischen Europameisterschaft, aber auch davor und danach konnte er beim GP Horsens (1.2), einer Etappe des Fleche du Sud (2.2) und bei der ersten Etappe der Post Danmark Rundt (2.HC) wichtige Siege erringen. Bei der Heimatrundfahrt wurde er am Ende Dritter.

Seit dem Transfer zur Straße gehört er dort eigentlich zum ganz heißen U23-Scheiß für Eintagesrennen, da die Spezialitäten der meisten anderen Klassedänen auf anderen Gebieten liegen, sollte er somit auch der Kapitän für Bergen sein. Und wenn es keinen Sprint gibt, dann ist Pedersen einer der ganz großen Favoriten.

 

nominated by ogkempf und Offi, written by ogkempf


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum