Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

1947 - 9. Deutschland-Tour



1947 Das "Grüne Band vom Rhein"




20. - 25. August 1947

6 Rundstrecken-Rennen für Berufsfahrer in verschiedenen Städten:

Solingen - Bonn - Aachen - Mönchengladbach - Düsseldorf - Köln

 

Gesamtdistanz: 1000km

 

Teilnehmer am Start: ??, nur deutsche Fahrer

Rundfahrt haben beendet: 24



 

Der Führende nach den Etappen erhielt eine grüne Armbinde, der Gesamtsieger das "Grüne Band vom Rhein" in Form einer Schärpe.

 

Hermann Schwartz, der Organisator der Touren vor dem 2. Weltkrieg, widmete sich erneut seiner Passion. Er gründete die IRA (Industrie-Gemeinschaft zur Förderung des Radfahrwesens und Radsportes) und organisierte mit deren Unterstützung in der britisch besetzten Zone Deutschlands eine Serie von Kriterien/Rundstreckenrennen mit Fahrern, die überlebt hatten. Helmer Boelsen: "Die Straßen waren voll, die Leute waren froh um jedes Stück wiedergewonnene Normalität." (Tour, Sonderheft D-Tour 99)

 

"Es war keine Rundfahrt durch Frankreich, keine durch Deutschland, Italien oder die Schweiz, wie wir sie aus früheren Zeiten her kennen. Es war ein erster Versuch wieder dahin zu kommen, wo wir vor dem unseligen Krieg und lange vorher mit dem Straßenrennsport aufgehört hatten. Nun, der Versuch kann als geglückt bezeichnet werden. Das "Grüne Band vom Rhein", bedingt durch die Umstände der Zeit, mit kleinen Schönheitsfehlern behaftet, war, im großen gesehen, das, was sich die Beteilgten davon versprochen hatten. Ein Hinweis darauf, wie es gemacht werden muss, wenn man unter veränderten Bedingungen versuchen muß, wieder Anschluß an das internationale Niveau des Straßenrennsports zu bekommen." (Illustrierter Radsport-Expess, 1. Jahrg. Nr. 21, 1947)

 



Endklassement





Erich Bautz (links)



Fritz Diederichs



Richard Voigt

1. Erich Bautz (Dortmund)  11:00:03h

 

2. Fritz Diederichs (Dortmund) + 56sek.

 

3. Richard Voigt (Dresden) +1:07min

 

4. Otto Schenk

5. Heini Noss

6. Peter Schulte

7. Armin Henning

8. Philipp Ziegler

9. Paul Langhoff

10. Philipp Hilbert

11. Werner Schiffner

12. Willi Brunner

13. Willy Küster

14. Heinrich Schultenjohann

15. Emil Kijewski

16. Arthur Essing

17. Otto Weckerling

18. Erich Ifland

19. Valentin Pütter

20. Heinrich Weiss

21. Herbert Bresching

22. Alfred Mende

23. Viktor Rausch

24. Fritz Anger



Etappen

1. Solingen, ca. 60 km

1. Richard Voigt

2. Heini Noss

3. Fritz Diederichs

4. Peter Schulte

5. Erich Bautz

6. Otto Schenk

7. Paul Langhoff

8. Philipp Ziegler

9. Willy Küster

10. Armin Henning

 

2. Bonn, 68 km, Rundstrecke 1,7 km

1. Fritz Diederichs

2. Otto Schenk

3. Heinrich Schultenjohann

4. Philipp Ziegler

5. Richard Voigt

6. Peter Schulte

7. Herbert Bresching

8. Erich Bautz

9. Paul Langhoff

10. Armin Henning

 

3. Aachen

1. Hermann Siebelhoff

2. Heinrich Weiss

3. Willy Küster

4. Richard Voigt

5. Heini Noss

6. Herbert Bresching

7. Erich Bautz

8. Fritz Anger

9. Otto Schenk

10. Peter Schulte

 

4. Mönchengladbach, 65 km

1. Richard Voigt

2. Erich Bautz

3. Peter Schulte

4. Fritz Diederichs

5. Armin Henning

6. Heinrich Schultenjohann

7. Heini Noss

8. Werner Schiffner

9. Philipp Ziegler

10. Herbert Bresching

 

5. Düsseldorf, 66 km, 60 Runden

1. Erich Bautz

2. Otto Schenk

3. Viktor Rausch

4. Arthur Essing

5. Paul Langhoff

6. Fritz Diederichs

7. Richard Voigt

8. Heini Noss

9. Peter Schulte

 

6. Köln, 72 km, 60 Runden

1. Philipp Hilbert

2. Alfred Mende

3. Willy Küster

4. Heini Noss

5. Erich Bautz

6. Richard Voigt

7. Peter Schulte

8. Herbert Bresching

9. Armin Henning

10. Philipp Ziegler



Monika

2005 © cycling4fans


Gazzetta durchsuchen:

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum