Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Maurice Brocco


Name:  
Maurice Brocco 
Geburtsdatum:  
28.1.1893 
Geburtsort:  
Fismes 
Sterbedatum: 
26.5.1965, Erigné 
Nationalität:  
Franzose 
Fahrertyp:  
Straßenfahrer 
 
Bahnfahrer 
 
bis 1907 Amateur, 1908 bis 1928 Berufsfahrer 





Portrait


Maurice Brocco hatte ursprünglich keine Ambitionen mit dem Radfahren Geld zu verdienen. Er arbeitete als Metzger. Nur so zum Spaß beteiligte er sich an Straßenrennen für Amateure, stellte jedoch bald fest, dass er nicht untalentiert war. Nach seiner Militärzeit widmete er sich etwas intensiver dem Radsport und konnte so einige Erfolge als Amateur erringen. Nebenbei bewies er noch, dass er als Läufer auch nicht schlecht war. So gewann er die Meisterschaft der Champagne. 1907 konnte er neben etlichen kleineren Rennen die Fernfahrten Paris-Reims (?) und Paris-Dieppe für sich entscheiden. Auf der Bahn war er Sieger des Großen Preises des Gemeinderats zu Paris. Zudem startete er bei der Amateurweltmeisterschaft und wurde zweiter hinter Meredith vor van Nek.

 

Dieser Erfolg ermunterte Maurice Brocco Berufsfahrer zu werden. Hinter Tandemführung soll er fast unbesiegbar geworden sein. "Er gewann die schwersten Rennen und stellte fast bei jedem Start neue Weltrekords auf. Auf der Winterbahn fuhr er 51,478 km in der Stunde und auf der Buffalobahn brachte er es auf 49,865 km."

 

Daneben versuchte er sich immer wieder bei Straßenrennen. Auch in Italien trat er an und konnte hier beim Giro di Lombardia auf sich aufmerksam machen, seine Giro d'Italia-Starts allerdings verliefen enttäuschend. Sechs Mal nahm er an der Tour de France teil, beendete diese aber nur einmal, 1914 auf dem 23. Platz. Ab 1909 fuhr er regelmäßig Sechstagerennen in Berlin, Paris und New York. Noch 1925 trat er in Paris, Berlin, New York und Chicago an.

 

Quellen:

Sportalbum der Radwelt, 8. Jahrgang 1910

memoire du cyclisme

 






Maurice Brocco vor dem Start des 1. Berliner Sechstagerennens.



Ergebnisse:

1907, Amateur

1. Platz Paris-Reims (?)

1. Platz Paris-Dieppe

1. Platz GP des Gemeinderats zu Paris

3. Platz WM Mittelstrecke

 

1908

1. Platz Herve-Tirlemont-Herle

3. Platz Franz. Meisterschaften

 

1909

1. Platz Rennes-Brest

2. Platz Match, Paris Winterbahn

2. Platz Preis Farman, Paris Winterbahn

3. Platz Sechstagerennen Berlin, mit Passerieu

 

1910

1. Platz Preis Lartigue, Paris-Winterbahn

2. Platz Match, Paris-Winterbahn

1. Platz Paris-Brüssel

2. Platz Franz. Meisterschaften

3. Platz Sechstagerennen Berlin, mit Berthet

 

1911

3. Platz Sechstagerennen Berlin, mit Schilling

5. Platzt Giro di Lombardia

5. Platz Paris-Le Mans

 

1912

1. Platz 80km Lille

1. Platz 100km Lüttich

3. Platz Giro di Lombardia

8. Platz Pariser Sechstagerennen, mit Spears

 

1913

2. Platz Franz. Meisterschaften

2. Platz Giro di Lombardia

6. Platz Sechstagerennen Paris, mit Berthet

6. Platz Sechstagerennen New York, mit Verri

 

1914

1. Platz Paris-Nancy

3. Platz Platz Franz. Meisterschaften

...

1919

3. Platz Franz. Meisterschaften

6. Platz Sechstagerennen Brüssel, mit Beyl

 

1920

1. Platz Sechstagerennen New York, mit Coburn

 

1921

1. Platz Sechstagerennen New York (Dezember), mit Goullet

2. Platz Sechstagerennen NewYork (März), mit Coburn

8. Platz Sechstagerennen Paris, mit Spears

 

1922

2. Platz Sechstagerennen NewYork (Dezember), mit Coburn

3. Platz Sechstagerennen NewYork (März), mit Deruyter

5. Platz Sechstagerennen Paris, mit Persijn

 

1923

3. Platz Kriterium von As

1. Platz Sechstagerennen Chicago (Februar), mit Egg

2. Platz Sechstagerennen Chicago (November), mit Coburn

2. Platz Sechstagerennen Paris, mit Debaets

7. Platz Sechstagerennen New York (März), mit Coburn

8. Platz Sechstagerennen New York (September), mit Moeskops

 

1924

1. Platz Sechstagerennen New York (März), mit Buysse

2. Platz Sechstagerennen Paris, mit Debaets

 

1925

4. Platz Sechstagerennen New York, mit Egg

6. Platz Sechstagerennen Berlin, mit Miquel

6. Platz Sechstagerennen Paris, mit Aerts

8. Platz Sechstagerennen Chicago, mit Buysse

 

1925

6. Platz Sechstagerennen Paris, mit Aerts

...



Interessante Links und Artikel

en.wikipedia

 


Gazzetta durchsuchen:


Veteranen

Albert, Paul
Arend, Willy
Bader, Willy
Banker, George "Geo"
Bedell, Menus
Berthet, Marcel
Bixio, Pietro
Bouhours, Emile
Bourotte, Paul
Bourrillon, Paul
Brécy, Charles Albert
Breitling, Oskar
Brocco, Maurice
Bruni, Eugenio
Budzinski, Fredy
Büchner, Bruno - Portrait I
Büchner, Bruno - Portrait II
Buisson, Raoul
Butler, Nat
Cadolle, Marcel
Clark, Jack C.
Contenet, Henri
Dangla, Paul
Darragon, Louis
Defraeye, Odiel
De Mara, Walter
Demke, Bruno
Dickentman, Piet
Dörflinger, Emil
Dupré, Victor
Eden, Jaap
Elkes, Harry
Ellegaard, Thorwald
Engelmann, Walter
Fischer, Josef
Freudenberg, Gustav
Friol, Emile
Garin, Maurice
Gerger, Franz
Görnemann, Alfred
Goetzke, Otto
Gougoltz, Jean
Grogna, Louis
Günther, Peter
Guignard, Paul
Habich, August
Hall, Tommy
Heimann, Arthur
Hellemann, Carl
Herty, Michael
Hourlier, Léon Victor
Huber, Anton
Huret, Constant
Hurley, Marcus
Ingold, Charles
Jacquelin, Edmond
Käser, Karl
Köcher, Alfred
Kramer, Frank
Kudela, Emanuel
Kurzmeier, Fritz
Lawson, Iver
Leander, Georges
Lehr, August
Leinert, Paul
Lesna, Lucien
Lewanow, Emil
Linton, Tom
Lorenz, Willy
Lurion, Maxime
Mauss, Willy
Mayer, Henri
McFarland, Floyd
Meredith, Leonard
Mettling, Louis
Meyer, Otto
Meyers, Harry
Michael, Jimmy
Momo, Federico
Mündner, Paul
Nedela, Iwan
Neumer, Karl
Olivier, Gebrüder Aimé und René
Opel, Gebrüder
Passerieu, Georges
Peter, Oscar
Petit-Breton, Lucien
Piard, Charles
Pottier, René
Poulain, Gabriel
Przyrembel, Hermann
Przyrembel, Hugo
Pundt, Johann
Robl, Thaddäus
Rosenlöcher, Kurt
Rütt, Walter
Ryser, Fritz
Saldow, Karl
Salzmann, Bruno
Scheuermann, Richard
Schilling, Gustav
Schipke, Albert
Schmitter, Willy
Schürmann, Clemens
Schulze, Adolf
Schwab, Oscar
Seidl, Franz
Sevenich, Hubert
Simar, César
Spitzig, Albert
Stabe, Eugen
Stellbrink, Arthur
Stocks, I. W.
Stol, John
Süssmilch, Arthur
Taylor, Edouard
Taylor, Major, II
Taylor, Major II
Techmer, Willy
Terront, Charles
Theile, Fritz
Tischbein, Willy
Trousselier, Louis
Utotschkin, Sergius / Sergej
van den Born, Charles
Vanderstuyft, Arthur
Vanhouwaert, Cyrille
Vanoni, Albert
Verbist, Karel
Verheyen, Alex
Verheyen, Franz
Walters, A. E.
Walthour, Robert
Warburton, Choppy
Wegener, Bruno
Wills, Albert Edward
Zimmermann, Arthur August

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum